Bestellen Sie hier die Frühjahrsausgabe mit dem Warnhinweis
Bestellen Sie hier die Frühjahrsausgabe mit dem Warnhinweis

FILM AUS DEM SÜDEN: Das Wartezimmer des Todes

Ferne Konstellation
Regissør: Shevaun Mizrahi
(USA/Tyrkia/Nederland)

Shevaun Mizrahis Distant Constellation følger gamlehjemmets langsomme takt og lærer oss noe om hva det vil si å bli gammel.

Wo landen wir wirklich, wenn wir in ein altes Zuhause kommen, um dort zu leben? Es mag wie eine seltsame Frage erscheinen, weil die Antwort offensichtlich scheint – wir sind da, weil wir nicht mehr auf uns selbst aufpassen können und alt sind -, aber ist es wirklich eine zufriedenstellende Antwort? Könnten wir eher sagen, dass dies der Ort ist, an dem alte Menschen transportiert werden, wenn die Gesellschaft nichts mehr über sie wissen möchte?

Ferne KonstellationDies gibt uns die Möglichkeit, über diese Fragen nachzudenken, indem wir in einem Altersheim in Istanbul ein paar ältere Menschen kennenlernen.

Mein Albtraum. Für meinen Teil gehören alte Häuser zu den gefährlichsten Orten, eine Art Treffpunkt vor dem Tod. Ich war schon bei vielen hier im Land, um zu wissen, dass es nichts gibt, worauf man sich freuen kann. Ich möchte noch etwas anderes sagen, aber an diesen Orten ist etwas grundsätzlich Trauriges. Ich habe das immer gedacht, nicht zuletzt, weil sie eine Organisation der Gemeinschaft sind, die sich mit Kuchenessen und Fernsehen beschäftigt. Ich bewundere diejenigen, die dort arbeiten und die Arbeit von der Familie übernehmen, aber es gibt wenig Versöhnung in alten Häusern. Es ist ein Albtraum für mich, an einem solchen Ort zu enden.

Die Jungs, die wir kennenlernen Ferne Konstellationscheint jedoch keine offensichtliche Belastung zu erleiden.
. . .

- Werbung -

Lieber Leser. In diesem Jahr haben Sie 235 kostenlose Artikel gelesen / geöffnet. Wir können Sie daher bitten, diese zu abonnieren Zeichnung? Dann können Sie alles (einschließlich der Zeitschriften) für 5 euro lesen. Wir werden möglicherweise in ein paar Tagen wiederkommen, um mehr zu erfahren.

Kjetil Røed
Freier Schriftsteller.

Sie können auch mögenVERBUNDEN
Empfohlen

Eine Welt, die subtil, schön, hässlich und seltsam ist

KUNST: Arbeitet der Künstler heute ständig belastet durch Netzwerkpflege, Kommunikation und Sichtbarkeit, ohne etwas wirklich Geschaffenes zu produzieren? Chris Kraus nimmt seine Meinung dazu auf, was eine künstlerische Arbeit sein sollte.

Ein Todesurteil gegen den syrischen Staat

SYRIEN: Ein multisektoraler, multireligiöser, multisprachlicher und multiethnischer Staat, der von der Ba'ath-Partei, Extremisten, Milizen und rivalisierenden Supermächten in Stücke gerissen wurde und ihren Anteil am Land forderte.

Neoliberalismus als indirektere Regierungskunst?

MANAGEMENT: Dies ist ein Buch darüber, was Neoliberalismus ist – auch als indirektere Kunst des Regierens

Alles gegen alles

FLÜCHTLINGE: Die Einheit ist pulverisiert, jeder denkt nur daran, alleine zurechtzukommen, zu überleben, einen zusätzlichen Bissen Essen zu zerreißen, einen Platz in der Lebensmittelwarteschlange oder in der Telefonwarteschlange.

Viele norwegische Konservative werden Burke anerkennend nicken

EINE DOPPELTE BIOGRAFIE: Seit den 1950er Jahren haben Burkes Ideen eine Renaissance erlebt. Die Opposition gegen Rationalismus und Atheismus ist unter den 40-50 Millionen evangelischen christlichen Amerikanern stark.

Ein landwirtschaftlicher Cluster – ein hochmoderner Industriekomplex

WÜTEND: Das Problem ist der Zugang zu Nahrungsmitteln. Jeder muss essen, um zu leben. Wenn wir essen wollen, müssen wir kaufen. Um zu kaufen, müssen wir arbeiten. Wir essen, verdauen und scheißen.