Der Tischler Joe Biden beruhigt sich


DER DECKKANDIDAT: Die Vergangenheit holt den Präsidentschaftskandidaten Joe Biden ein, der sich bemüht, das, was die Medien "Lügen und Ausgründungen" nennen, zu widerlegen und herabzusetzen.

Profilbild
Leiter des Programms Networker Nord / Süd und Dag Hammarskjöld (Mitglied der Redaktion von MODERN TIMES).
Email: jones@networkers.org
Veröffentlicht: 4. April 2020

Einer der Bereiche, in denen die US-Medien sehr gut sind, ist die Erfassung des Verhaltens, der Ansichten, Initiativen und Abstimmungen der gewählten Beamten in der Vergangenheit. Die Vergangenheit freut sich, die Kandidaten einzuholen - insbesondere im Vorfeld einer Wahl. Und der US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden ist keine Ausnahme. So viel von diesen Informationen wird heute kaum von führenden Medien abgedeckt - ich USA wie in Norwegen - fällt auf. Aber über welche Art von Informationen sprechen wir?

Abschrift von Kennedys Reden

Im Jahr 1987 wurde bekannt, dass Joe Bidens Gute Reden zu fahren war eine reine Abschrift der Reden…

Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69kr / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich unten an, wenn Sie ein Abonnement haben.

Anmeldung