Der Tischler Joe Biden beruhigt sich

DER DECKKANDIDAT: Die Vergangenheit holt den Präsidentschaftskandidaten Joe Biden ein, der sich bemüht, das, was die Medien "Lügen und Ausgründungen" nennen, zu widerlegen und herabzusetzen.

Leiter des Programms Networkers North / South und Dag Hammarskjöld (Mitglied der Redaktion von Ny Tid).
DER LÜGENKANDIDAT: Die Vergangenheit holt den Präsidentschaftskandidaten Joe Biden ein, der sich bemüht, das, was die Medien als Lügen und Erfindungen beschreiben, zu widerlegen und herunterzuspielen.

Einer der Bereiche, in denen die US-Medien sehr gut sind, ist die Erfassung des Verhaltens, der Ansichten, Initiativen und Abstimmungen der gewählten Beamten in der Vergangenheit. Die Vergangenheit freut sich, die Kandidaten einzuholen – insbesondere im Vorfeld einer Wahl. Und der US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden ist keine Ausnahme. So viel von diesen Informationen wird heute kaum von führenden Medien abgedeckt – ich USA wie in Norwegen – fällt auf. Aber über welche Art von Informationen sprechen wir?

Abschrift von Kennedys Reden

Im Jahr 1987 wurde bekannt, dass Joe Bidens Gute Reden zu fahren war eine reine Abschrift der Reden John Kennedy, Robert Kennedy und britisch Neil Kinnock – sehr naiv, da es für viele Schulkinder – nicht nur in den USA – leicht war, die Zitate aus der Amtseinführung und den Wahlkämpfen anderer Leute zu erkennen. Peinlich, aber nicht kriminell.
. . .

Lieber Leser. Heute haben Sie einige kostenlose Artikel gelesen. Komm in ungefähr einer Woche zurück, um mehr zu lesen. Oder wie wäre es mit Zeichnen Zeichnung? Dann können Sie alles lesen (einschließlich der Zeitschriften). Wenn Sie bereits dort sind, melden Sie sich oben im Menü (möglicherweise im mobilen Menü) an.

Abonnement NOK 195 Quartal