Creative Commons

Der Spion in seiner Tasche


In Wirklichkeit haben wir sehr wenig Kontrolle über die Dinge im Leben, die am meisten über uns wissen.

Aarseth ist ein Staatsrichter und ein regelmäßiger Journalist in MODERN TIMES.
Email: tori.aarseth@gmail.com
Veröffentlicht am: 2015

Eine offensichtliche Folge der Entdeckung falscher Basisstationen durch Aftenposten - IMSI-Gefangene - in der Nähe des Storting ist unter anderem, dass nicht nur die Kommunikation der Politiker erfasst wird, sondern auch die Kommunikation für die meisten Menschen. Die Enthüllungen haben Diskussionen über Spionage bei den gewählten Beamten ausgelöst, aber Aktivisten und zufällige Menschen, die in der Region reisen, sind wahrscheinlich anfälliger als Politiker im Storting. Politiker, die an Staatsgeheimnissen arbeiten, sollten verschlüsselte Kanäle verwenden, und es ist auch kein Geheimnis, dass sie an ihrem Arbeitsplatz bleiben - dem Storting. Obwohl der Einsatz von IMSI-Gefangenen im gesamten Parlament eindeutig eine Provokation darstellt, sollten Staatsgeheimnisse sicher sein, solange die Sicherheitsverfahren eingehalten werden. Was ist mit der Sicherheit der meisten Menschen?

Wenig Kontrolle. Eidsvolls Platz vor dem Storting ist einer der am häufigsten genutzten Orte für Demonstrationen und Markierungen für und gegen verschiedene politische Themen. IMSI-Gefangene in…


Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69 SEK / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Bitte kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich an, wenn Sie ein Abonnement haben.


Schließen
einloggen


Abonnement NOK 195 Quartal