Der Krieg, der uns verändert hat


Inside Life erzählt von innen über internationale Erleichterungen, über die Szene und wie es läuft, wenn Hilfsorganisationen an einem Bürgerkrieg teilnehmen.

Email: gkopperud@hotmail.com
Veröffentlicht am: 2015

Halle Jørn Hanssen. Auf das Leben los. Mit der norwegischen Volkshilfe im Südsudan. Skyline Publishers, 2015

Im Jahr 2008 erhielt ein US-amerikanisches Unternehmen eine langfristige Pacht von sechs Millionen Morgen südsudanesischem Wald, Binnenland und Hochland. Dies entspricht 60 norwegischen Kleinbetrieben auf jeweils 000 Hektar. Der Vertrag sicherte den Amerikanern für 100 Jahre das Recht, Pflanzen anzubauen, aus denen Biodiesel hergestellt werden kann, alle anderen in der Region möglicherweise vorhandenen natürlichen Ressourcen zu gewinnen und Emissionszertifikate auf dem Weltmarkt zu verkaufen. Ein besseres Beispiel für die Auflösung des südsudanesischen Staates ist kaum zu finden. Jetzt verkaufen die Führer die Lebensgrundlage an ihre eigenen Leute.
Das Beispiel stammt aus Halle Jørn Hanssens Buch Über das Leben los. Mit der norwegischen Volkshilfe im Südsudan welches diesen Monat startet. Und das ist nicht einzigartig: Leider wurden in den Jahren 2007-2010 25 Millionen Morgen Land an ausländische Unternehmen verkauft oder verpachtet. ...


Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69 SEK / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Bitte kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich an, wenn Sie ein Abonnement haben.


Schließen
einloggen


Abonnement NOK 195 Quartal