Potsdam, 17. Juli 1945. Die "Großen Drei" treffen sich auf der Potsdamer Konferenz, um über das Schicksal Deutschlands nach der Kapitulation, den ehemaligen US-Premier Winston Churchill, den US-Präsidenten Harry S. Truman und den Marschall Josef Stalin der UdSSR, zu diskutieren. Stockfoto / SCANPIX Schweden

Der Kalte Krieg


Wenn NATO-Geschichte in Norwegen geschrieben wird, ist immer der "Putsch in der Tschechoslowakei" der Ausgangspunkt. (ORIENTIERUNG 22. APRIL 1969)

Email: abo@nytid.no
Veröffentlicht: 1. April 2019

Die Nachkriegspolitik der USA war von Anfang an darauf ausgerichtet, gegen die Sowjetunion Fuß zu fassen, und die NATO war immer ein Machtinstrument in der weltweiten militärischen, politischen und wirtschaftlichen Strategie der USA. David Horowitz hat in dem Buch "Vereinigte Staaten und der Kalte Krieg" eine Korrektur für die offizielle westliche Geschichtsschreibung geliefert, und es mag hilfreich sein, in der heutigen Debatte einige wichtige Punkte in Erinnerung zu rufen.

Die ersten Schritte wurden bereits bei Kriegsende 1945 unternommen, als die Vereinigten Staaten, die Sowjetunion und


Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (NOK 69 / Monat), um mehr als einen kostenlosen Artikel pro Tag zu lesen. Komm morgen zurück oder logge dich ein.

Abonnement NOK 195 Quartal