Sein Haus verlassen


Henry David Thoreaus berühmtes Haus in Walden Pound war ein politischer, architektonischer und ökologischer Akt.

Carnera ist freie Schriftstellerin und lebt in Kopenhagen.
Email: ac.mpp@cbs.dk
Veröffentlicht am: 2017

[Hinweis. Nur online veröffentlicht]

Ich wurde nicht weit vom Fuß eines Sees entfernt. Von dort ging ich in den Wald in der Nähe von Boston und fand den Walden Track, benannt nach dem Bericht des amerikanischen Schriftstellers Henry David Thoreau Walden. Leben in den Wäldern. Ich hatte über sein Leben, seinen zivilen Ungehorsam, seine Trennung vom geschützten zivilen Leben in und um Boston gelesen. Aber Thoreaus Leben war nicht nur die Geschichte des Bruches mit einem zivilen Leben. Es war auch ein Lebensexperiment, das unsere Vorstellungen von Wohnen und was es bedeutet zu leben, ausmachte. Die Geschichte beginnt mit einem Mann, der die Stadt zugunsten des Waldes verlässt. Er fällt Kiefern und baut ein Haus. Wenn das Haus fertig ist, öffnet er die Holztür, um durch den Wald zu gehen, wie er es schon oft getan hat, aber an diesem Tag kehrt er nicht zurück. Er baut ein Haus und verlässt es dann. Er verlässt das Haus hinter sich, als hätte er kein Gefühl der Eigenverantwortung, als ob ...


Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69 SEK / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Bitte kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich an, wenn Sie ein Abonnement haben.


Schließen
einloggen


Abonnement NOK 195 Quartal