„So! dann kannst du weggehen, dummer Überwachungskapitalismus. "


MONITORING: Mir ist nur nicht klar, dass die Wurzel des Problems überall in der digitalen Durchdringung liegt.

Nina Trige Andersen
Trige Andersen ist freie Journalistin und Historikerin.
Email: nina.trige.andersen@gmail.com
Veröffentlicht am: 2019
Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus. Der Kampf um die Zukunft an der neuen Machtgrenze
Autor: Shoshana Zuboff
Verlag: Profil Bücher, USA

Es mag unzusammenhängend erscheinen, aber die Rede vom Überwachungskapitalismus tut mir so leid. Artikelüberschriften wie "Wir leben im Zeitalter des Überwachungskapitalismus - und wir haben die Konsequenzen noch nicht verstanden" (Information.dk) machen mich müde und erbrechen - letztere aufgrund dessen, was wir "tun".

Wer sind wir gerade?

Wir, die offensichtlich ein gemeinsames Projekt haben und… was? Ein gemeinsamer Gegner? Ja, anscheinend, nach einer anderen Überschrift zu urteilen: «Überwachungskapitalismus wurde diagnostiziert - jetzt kann ...


Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69kr / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich unten an, wenn Sie ein Abonnement haben.

Anmeldung