Du wirst um zwanzig sterben
Sie werden um zwanzig Direktor Amjad Abu Alala sterben

Bunt über tödliche Vorurteile


Ungerechtigkeit: Aberglaube und Prophezeiung bilden den Rahmen für eine Geschichte, in der ein Fluch besagt, dass der Hauptcharakter vor seinem zwanzigsten Lebensjahr sterben wird.

Countries ist Filmautor, Regisseur und Autor für MODERN TIMES.
Email: ellen@landefilm.com
Veröffentlicht am: 2019
Du wirst um zwanzig sterben
Regisør: Amjad Abu Alala
(Sudan)

Der Rahmen ist wie aus den bekannten Abenteuern gezeichnet, aber es ist Religion und Systemunterdrückung, die dieser sudanesische Film leben möchte. Die Aktion findet in der Gegenwart auf dem abergläubischen Land statt. Diejenigen, die sich nicht aufrichtig religiösen Führern unterwerfen, gelten als sündig und schmutzig. Trotz des düsteren Themas wird der Film durch sinnliche Szenen zu einem großartigen, funkelnden und lebenszerreißenden Gobelin zusammengefügt.

Die Darstellung ist selbstbewusst und zeitgemäß. Von dem Jungen Muzamil, der von seiner Mutter vor einem Propheten in der Wüste neu geboren wurde, packt die Schönheit der Boulevardpresse den Betrachter mit einer fast hypnotisierenden Wirkung. Neben dem Propheten tanzt ein Mann in Trance, während er Zahlen zeigt. Plötzlich fällt er zu Boden und hellvioletter Sandstaub wirbelt auf. Bevor es sich beruhigt, hat sich das Leben auf Muzamils ​​Kopf gedreht. Das Ereignis wird als Prophezeiung interpretiert, die ihm alle normalen Möglichkeiten nimmt, zur Schule zu gehen, Freunde zu finden und eine Zukunft der Hoffnung, der Träume und der Liebe zu haben.

Husar Erholung

"Der Sohn des Todes" schreit die anderen Kinder vor dem Sparschwein Muzamil an, das wenige Mal wagt er sich aus dem überfürsorglichen Hausarrest seiner Mutter heraus, einem Gefängnis ohne besondere Lebensmöglichkeiten. Die Mutter trauert aktiv um seinen zukünftigen Tod, während sie ihn vom Leben beruhigt.

Während ich den Film sehe, erwacht eine innere Wut in mir. Die starke Empathie mit Muzamil bedeutet, dass es mich stört, dass die Mutter und alle anderen nicht nur akzeptieren, dass diese eine bestimmte Person keine Rechte haben sollte, sondern dass sie ihn fleißig als Essstäbchen verwenden.

Abonnement NOK 195 / Quartal
Du wirst um zwanzig sterben
Du wirst um zwanzig sterben
Regisseur Amjad Abu Alala

Die Fabel geht weit über die Realität des Herkunftslandes Sudan hinaus. Es weist auf die gefährliche menschliche Akzeptanz hin, dass die Rechte anderer nicht geschützt werden. Overlands Worte werden sehr relevant: "Du darfst die Ungerechtigkeit, die dich nicht betrifft, nicht so sehr ertragen."

Diejenigen, die sich nicht aufrichtig religiösen Führern unterwerfen, gelten als sündig und schmutzig.

Ein Mensch wächst gefangen hinter hohen Mauern auf und wartet ziellos auf nichts als den Tod. Es gibt Assoziationen zu den vielen Millionen Menschen, die in einem ähnlichen Niemandsland in…


Lieber Leser. Sie haben jetzt die 3 kostenlosen Artikel des Monats gelesen. Also auch nicht einloggen Wenn Sie ein Abonnement haben oder uns durch ein Abonnement unterstützen Zeichnung für freien Zugang?