Bjørneboe ist vielleicht das seltenste Buch

VERBOTENES BUCH: Red Emma ist Bjørneboes szenische Geschichte über die Anarchistin Emma Goldman und ihren treuen «Mitsoldaten» Alexander Berkman.

Rote Emma

VERBOTENES BUCH: Red Emma ist Bjørneboes szenische Geschichte über die Anarchistin Emma Goldman und ihren treuen «Mitsoldaten» Alexander Berkman.

Wir hatten eine Weile in der Gegenkultur gelebt. Arbeitete in Gateavisa, Angestellter in Jaap (dem Buchcafé Jaap van Huysmands Erinnerung), gegessen in Spisestedet. Wir waren Hausheizung in Hjelmsgate 3. Und als einige von uns gleichzeitig obdachlos waren, organisierten wir zusammen mit Mitgliedern der anarchistischen Bewegung in Hjelmsgate im August 34 eine Wohnungsbesetzung des leeren Læregutthjemmet in Pilestredet 1975.

Als angehende Literatur hatten wir gerade das Magazin Trollskrift mit dem Untertitel «Revolutionäres Literaturmagazin» gestartet, das wir als Gateavis-Journalisten natürlich im Futurum Forlag veröffentlicht haben. Nach einer Weile stellten wir fest, dass tatsächlich Platz für einen gegenkulturellen Verlag war, der sich ausschließlich auf die Literatur konzentrierte und eine breitere Perspektive hatte als nur die Veröffentlichung der eigenen Bücher des Verlags. Und seit Gateavisa war das Hauptgeschäft von Futurum Forlag, und andere Dinge erhielten nicht die gleiche Aufmerksamkeit. Wir hatten das Gefühl, dass wir nicht auf die Zehen traten, als drei Anarchisten "solo gingen" und einen neuen Verlag gründeten.
. . .

Lieber Leser. Heute haben Sie einige kostenlose Artikel gelesen. Komm in ungefähr einer Woche zurück, um mehr zu lesen. Oder wie wäre es mit Zeichnen Zeichnung? Dann können Sie alles lesen (einschließlich der Zeitschriften). Wenn Sie bereits dort sind, melden Sie sich oben im Menü (möglicherweise im mobilen Menü) an.

Abonnement NOK 195 Quartal