DRAMA-KOMÖDIE: Regisseurin Sofia Coppola und Schauspielerin Bill Murray waren erfolgreich Lost in Translation und sind jetzt wieder vereint On The Rocks, in dem Murray einen Rockjäger porträtiert, der nie weit von einem trockenen Martini entfernt ist.

Countries ist Filmautor, Regisseur und Autor für MODERN TIMES.

"Auf den Felsen" bedeutet unverdünnten Whisky mit Eiswürfeln, aber "Auf den Felsen" ist auch ein Begriff, der verwendet wird, um eine Ehe zu beschreiben, die kurz vor dem Bruch steht. Laura (Rashida Jones) vermutet, dass Ehemann Dean (Marlon Wayans) einem Kollegen untreu ist, und ruft ihren Vater Felix (Bill Murray) um Hilfe. Der Vater stagniert nicht die Sorge der Tochter, sondern fröhliche Geister im Feuer. Es braucht nicht viel Überzeugungsarbeit, bis Laura sich ihm auf der Suche nach Beweisen für Deans Untreue anschließt.

Bill Murray, bekannt unter anderem aus Kassenerfolgen Ghostbusters (1984) und Groundhog Day (1993) haben das Leben in Coppolas neu belebt Lost in Translation (2003). in On The Rocks Er spielt einen berüchtigten Frauenheld, der glaubt, dass alle Männer wie er sind, einschließlich des Ehepartners seiner Tochter. Felix 'Sicht auf Frauen und Männer und diese Art von Mann wird 2020 als etwas prähistorisch empfunden, aber von Murray, der seine Rolle als Casanova und Kunstvermittler brillant und äußerst unterhaltsam darstellt, akribisch ausgeglichen: "Ich denke, ich werde taub, aber nur für Frauenstimmen », Ist nur eine von vielen spitzen Aussagen des Rockjägers und des Weltmannes mit einer prähistorischen Sicht auf Frauen.
...

Lieber Leser. Sie haben über 15 kostenlose Artikel gelesen, wir können Sie daher bitten, sich anzumelden Abonnement? Dann können Sie alles (einschließlich der Zeitschriften) für 5 euro lesen.

Abonnement kr 195 Quartal