WEHRDIENST: Die Kelvin Kyung Only Parks Army bietet einen Einblick in Südkoreas ersten Dienst, bei dem der Einzelne eine kollektive Identität erhält.

Email: laile@yahoo.com
Veröffentlicht am: 2020
Armee
Regisør: Kelvin Kyung Kun Park
(Südkorea)

Kelvin Kyung Kun Parks Armee beginnt mit einer kraftvollen Szene, in der militärische Übungen einem gefiederten Publikum präsentiert werden und opernähnliche Hymnen die Drohne aus der Artillerie stürzen - eine Nachbildung, um dem südkoreanischen Heldentum während des Krieges, der die koreanische Halbinsel in zwei Hälften zerriss, Tribut zu zollen. Die Szene schlägt das zentrale Thema des Films vor: Show.

Der obligatorische Militärdienst ist in Südkorea ein Übergangsritus, erklärt die Stimme des Regisseurs / Erzählers in den ersten Sequenzen des Films, während er darüber nachdenkt, wann er selbst seine patriotische Pflicht erfüllt hat. Er fährt fort, wie sich seine Ansichten geändert haben, als er zehn Jahre später mit einer Kamera zurückkehrt, um dem Militärdienst des neuen Rekrutierers Woochul zu folgen.

Millionen von Menschen, die ihre Heimat opfern, erzeugen ein starkes Gemeinschaftsgefühl.

Durch elegant komponierte Bilder und einen exquisiten Soundtrack dramatisiert Park die täglichen Militärübungen, während er Kommentare abgibt (und ergänzt seine eigenen…


Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69 SEK / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Bitte kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich an, wenn Sie ein Abonnement haben.


Schließen
einloggen


Abonnement NOK 195 Quartal