AFP FOTO / KHALED DESOUKI

Spirituelles Reisen und politische Machtnetzwerke


Religiöse Pilgerfahrten im und außerhalb des Iran können niemals von der Politik abgekoppelt werden.

Email: njmkhani@gmail.com
Veröffentlicht: 16. Februar 2017

Pilgerfahrten sind ein wichtiges Merkmal vieler Religionen. Es ist ein symbolischer Akt, der auch eine Reise zu einem heiligen Ort ist - einem Schrein, einem Schrein oder vielleicht einer religiösen Autorität. Die Reise ist Ausdruck religiöser Hingabe und soll die religiöse Identität stärken. Das Ritual ist symbolisch, hat aber auch wirtschaftliche und politische Konsequenzen in allen religiösen Kontexten. Laut der Welttourismusorganisation sind 38 Prozent aller Touristen religiös - und jährlich werden XNUMX Millionen religiöse Reisen unternommen. Pilgerfahrten und anderer religiöser Tourismus sind eine der fünf wichtigsten Arten des Tourismus in der Welt und spielen heute…

Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69kr / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich unten an, wenn Sie ein Abonnement haben.

Anmeldung

Abonnement NOK 195 Quartal