duncan c / flickr.com

Die Konkurrenz ganz unten


Das Prekariat besteht aus Menschen, die in Niedriglohn- und Zeitarbeitsverhältnisse gezwungen wurden, und ist für die größte Veränderung auf dem Arbeitsmarkt seit 100 Jahren verantwortlich.

Fusaro ist Philosoph und Lehrer an der ISSAP in Mailand und betreibt die Website Filosofico.net. Er ist jetzt ein regelmäßiger Kolumnist in MODERN TIMES.
Email: diego.fusaro1983@gmail.com
Veröffentlicht: 3. September 2018

Der fragile Mensch des Prekariats ist der Inbegriff individualistischer Isolation und zerstörter sozialer Netzwerke. Er hat alle kommunitären Bindungen, Klassenbindungen und Solidaritäten gebrochen und widmet sich dem Dogma des wettbewerbsorientierten Unternehmertums. Dies macht ihn zum Feind der anderen, die in der ausgenutzten Position die gleichen sind wie er - und die immer bereit sind, sich selbst zu gratulieren, wenn er versagt. Er ist völlig hilflos und allein und wird zu einem Instrument in den Händen eines monströsen Kapitalismus, der uneingeschränkten Zugang zu seinem Körper und seiner Seele, seinen Nestern und Neuronen hat.

Lösung

Das weit verbreitete Gefühl, dass die Welt nicht so ist, wie sie sein sollte ...

Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69kr / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich unten an, wenn Sie ein Abonnement haben.

Anmeldung

Abonnement NOK 195 Quartal