Utopie: Eine essayistische Dokumentation, die sich auf zukünftige Visionen und Utopien erstreckt, aber einen düsteren Grundton hat und nicht in der Lage ist, einen Ausweg aus der beschriebenen Lähmung zu erkennen.

Gray ist ein regelmäßiger Filmkritiker in MODERN TIMES.
Email: carmengray@gmail.com
Veröffentlicht: 13. Mai 2020
In der Nähe und anderswo
Direktor: Sue-Alice Okukubo Eduard Zorzenoni
(Deutschland)

Filmen In der Nähe und anderswo ist eine Meditation über Utopien. Im Rahmen unserer Zeitmentalität zu bleiben, wird weniger zu einer leuchtenden Vision möglicher zukünftiger Paradiese als zu einem kritischen und besorgten Überblick über ein gefährliches Maß an ideologischer Verwirrung. Die Direktoren Sue-Alice Okukubo og Eduard Zorzenoni stellt eine glaubwürdige Diagnose für unsere unruhige Zeit, indem eine beeindruckende Gruppe von Denkern versammelt wird - vom mit dem Nobelpreis ausgezeichneten belarussischen Schriftsteller und mündlichen Geschichtenerzähler

Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69kr / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich unten an, wenn Sie ein Abonnement haben.

Anmeldung

Abonnement NOK 195 Quartal