Wahnsinn, Visionen, Zynismus und Pragmatismus


«GRÜNES WACHSTUM»: Der Ethnograf Gökçe Günel hat die Entwicklung der geplanten klimaneutralen Masdar-Stadt Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten verfolgt - finanziert von dieser einer der ölabhängigsten Regierungen der Welt.

Trige Andersen ist freie Journalistin und Historikerin.
Email: nina.trige.andersen@gmail.com
Veröffentlicht: 26. Juli 2019
Raumschiff in der Wüste. Energie, Klimawandel und Städtebau in Abu Dhabi

Eigentlich wurde ich nach Südkorea gebracht, um über viel mehr zu schreiben - über grenzüberschreitende Adoption, über Kunst und Politik, über den städtischen Raum unter dem Druck eines neuen Regimes -, als ich 2011 vom Konzept des "grünen Wachstums" fasziniert war. Auf einer von Unternehmen gesponserten Ausstellung im politischen und finanziellen Zentrum von Seoul erfuhr ich unter anderem, dass die wichtigsten Flüsse des Landes saniert werden mussten, damit sich die Natur angemessener verhalten konnte.

Durch die Kombination von kommerziellen Interessen und dem wichtigsten technologischen Wissen konnte das Ökosystem selbst verbessert werden, das Versprechen wurde gemacht, so dass sich der anhaltende Klimawandel…


Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (NOK 69 / Monat), um mehr als einen kostenlosen Artikel pro Tag zu lesen. Komm morgen zurück oder logge dich ein.