US-Soldaten ignorieren Vergewaltigung afghanischer Kinder


NATO-Soldaten in Afghanistan bilden afghanische Sicherheitskräfte zur Achtung der Menschenrechte aus, so der US-Präsident. Gleichzeitig wurde den US-Soldaten anscheinend befohlen, systematische Vergewaltigungen von Kindern, die von denselben Sicherheitskräften begangen wurden, zu übersehen.

Email: redaksjon@nytid.no
Veröffentlicht am: 2016

Bacha Bazi ist Persisch für "mit Jungen spielen" und hat eine lange Geschichte in Afghanistan. Es ist eine Form der sexuellen Sklaverei und des Missbrauchs von Kindern, was bedeutet, dass ein reicher Mann einen Jungen aufnimmt, der so jung ist, dass er noch keinen Bart hatte. Der Junge trägt Frauenkleider und ist darauf trainiert, bei Hochzeiten und anderen festlichen Anlässen erotische Tänze zu tanzen. In den meisten Fällen wird er auch sexuell missbraucht, sowohl vom "Besitzer" als auch von anderen. Die Bezahlung dafür geht an den Besitzer des Jungen, während der Junge selbst mit Essen und Unterkunft zu tun hat.
Während des Aufstands gegen die von der Sowjetunion unterstützte kommunistische Regierung in den 1980er Jahren wurde die Praxis aufgenommen Bacha Bazi utbredt blant krigsherrer fra USA-støttede mujahedin-grupper. Taliban nedla senere forbud mot praksisen, og innførte dødsstraff for overgriperne. Men etter Talibans fall har praksisen med å holde unge gutter som sexslaver blitt mer og mer utbredt, ikke minst fordi det å ha «dansende gutter» ses på …


Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69 SEK / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Bitte kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich an, wenn Sie ein Abonnement haben.


Schließen
einloggen


Abonnement NOK 195 Quartal