GENI VERGESSEN? Der Film Teslafy Me wischt die Geschichte des Erfinders Nikola Tesla ab, dem wir jedes Mal danken können, wenn wir mit der Welt verbunden sind.

Holdsworth ist Schriftsteller, Journalist und Filmemacher.
Email: holdworth.nick@gmail.com
Veröffentlicht am: 2020
Teslafy ich
Regisør: Janja Glogovac
(Slowenien)

Regisseurin Janja Glogovac hat einen unterhaltsamen Dokumentarfilm über gedreht Nikola Tesla (1856-1943) und seine Erfindungen. Wir lernen einen erstaunlich brillanten Mann durch einen Film kennen, dessen Kernbotschaft darin besteht, dass die Menschheit das Erbe von Tesla ignoriert - was gefährlich sein kann.

Der Name Tesla kann heute hauptsächlich mit Elon Musks Elektroauto in Verbindung gebracht werden - benannt nach dem Erfinder -, aber Teslas bahnbrechende Arbeit darin drahtlos Übertragung und sein Talent, das Wissenschaftliche und das Mysteriöse zu verbinden, werden nicht ganz vergessen. Tesla patentierte eine Vielzahl von Erfindungen und kämpfte dafür, sie für große Teile ihres Lebens zu schützen. Erfindungen, die das Fundament der heutigen global vernetzten Welt bilden.

Präzise Vorhersagen

Tesla, der sich mit der eigenen Intelligenz des Universums befasste, sah eine Welt voraus, in der wir auf Knopfdruck mit anderen sprechen und sie sehen konnten. Er sagte sogar voraus, dass dies durch ein Gerät möglich sein würde, "das in seine Tasche passt".

Teslas Ideen wurden als bedrohlich empfunden und als solche mit weniger Vorstellungskraft als er.

Wie die Köpfe anderer Visionäre vor seiner Zeit wurden Teslas Ideen mit weniger Vorstellungskraft als sie selbst als bedrohlich empfunden - nicht zuletzt diejenigen, die riskierten, Geld für seine Erfindungen zu verlieren: Tesla war entschlossen, dass seine Erfindungen dies tun sollten wird verwendet, um Menschen auf der ganzen Welt freien Strom zu liefern.

Abonnement NOK 195 / Quartal

Dies hinderte Thomas Edison nicht daran, Tesla zu diskreditieren, unter anderem indem er einen Elefanten in New York tötete, indem er Wechselstrom durchließ, um die Gefahr von Teslas neuem elektrischen Strom zu demonstrieren. [Es ist alles an Filme in Edisons gebunden Stromschlag und Elefant von 1903, die Sie auf YouTube suchen können, ed.] Edison führte in seiner aggressiven Kampagne gegen Tesla mehrere solcher Elektroschocks durch. (Es wird behauptet, dass Edison selbst solche Angst vor einem elektrischen Schlag hatte, dass er seine Glühbirnen auf einer Spannung von nur 100 Volt hielt.)

Der Film erzählt diese Geschichte getreu nach, aber der feste Filmtitel und die Verwendung von Kommentatoren, darunter ein "bekannter Numerologe" und ein "Erfinder von Hollywood-Filmen" sowie Leonardo DiCaprio als Umweltschützer, signalisieren, dass der Film ein breiteres Publikum erreichen will und nicht nur für diejenigen, die Nikola kennen ...


Lieber Leser. Sie haben jetzt die 3 kostenlosen Artikel des Monats gelesen. Also auch nicht einloggen Wenn Sie ein Abonnement haben oder uns durch ein Abonnement unterstützen Zeichnung für freien Zugang?