Foto: Wikipedia

Wird Spanien das erste NATO-Land sein, das das Atomverbot unterstützt?


Die meisten Länder in Europa unterstützen das Atomverbot der Vereinten Nationen nicht. Wird sich dies ändern, wenn Trump und Putin den INF-Deal zunichte machen?

Profilbild
Egeland ist der stellvertretende Vorsitzende von No für Atomwaffen, SV-Politiker und Bibliothekar.
Email: lars@nytid.no
Veröffentlicht am: 2019

Präsident Trump hat angekündigt, dass die Vereinigten Staaten vom INF-Abkommen zurücktreten, das seit 1987 den Einsatz von Mittelstreckenraketen in Europa verhindert. Es ist dann ein Paradox, dass Europa der einzige Kontinent ist, auf dem die Mehrheit der Länder das Atomverbot der Vereinten Nationen bisher nicht unterstützt hat.

Auch die norwegische Regierung und die parlamentarische Mehrheit sind von dem Atomwaffenverbot nicht besonders begeistert. Dies widerspricht unseren Verpflichtungen gegenüber der NATO, sagt Erna Solberg. Dies gilt auch für die Labour Party, obwohl diese durch die Regierungszusammenarbeit mit dem SV und der SP tatsächlich die Initiative ergriffen hat, die zum Verbot geführt hat.

Wenn Trump Europa nicht berücksichtigt, lautet die Frage: Welches Land wird es sein?

Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69kr / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich unten an, wenn Sie ein Abonnement haben.

Anmeldung

Abonnement NOK 195 Quartal