Die Sirenen, 2016. Regie von Crispin Gurholt

Die Nationalhymne der Sirenen


Die Sirenen werden ihre Präsenz in einer Zeit der Pixel und der virtuellen Realität wiederbeleben.

Email: hildbo@gmail.com
Veröffentlicht am: 2017

Jetzt sind die Sirenen jedoch noch schrecklicher Waffe als Lieden, nämlich Stille. Zugegeben, es ist nicht vorgekommen, aber vielleicht denkbar, dass sich jemand von seinem Lied gerettet hat, aber von seiner Stille sicherlich nicht. die fden Wunsch, von ihrer eigenen Macht besiegt worden zu sein, og der allumfassenden Eitelkeit, die daraus folgt, kann kein Sterblicher widerstehen.
Aus "Das Schweigen der Sirenen" von Franz Kafka

Einige der ersten was mir aufgefallen ist, als ich den Film gesehen habe Die Sirenen Das erste Mal ist, wie schnell sich Rollen und politische Zeichen verschieben können. Als der Film im Februar 2016 in Athen gedreht wurde, befand sich Griechenland noch in einer Finanzkrise. Die EU und die Weltbank hatten Fuß gefasst, weil Griechenland lange Zeit nicht den kapitalistischen Regeln gefolgt war, aber viele hatten das Gefühl, dass Europa seine eigene Geschichte verfehlt hatte. Heute sind die Europäische Union und Europa plötzlich gegen den Kapitalismus und den spaltenden Protektionismus, der derzeit demokratisch gewählt wird, um die Vereinigten Staaten zu regieren. Nach dem Zweiten Weltkrieg taten die meisten europäischen Komponisten alles, um zu vermeiden, Musik zu machen, die für politische Verführung oder Propaganda jeglicher Art verwendet werden könnte. Als das britische Parlament kürzlich den Brexit durchschlug, summte die Opposition die von Beethoven Ode an die Freude, das ist auch die EU-Hymne, als letzter Protest.

Die Musik ist zentral auch im film Die Sirenen. Der Film dreht sich um eine gleichnamige Oper, die für das Projekt geschaffen wurde Monster der Realität: Die Mimesis-Maschine im Nationaltheater während des Ibsen-Festivals im September letzten Jahres. Der Dramatiker und Kurator Siri Forberg lud im Voraus eine Gruppe von Künstlern nach Athen ein, um sich mit ihnen auseinanderzusetzen Mimesisdas Konzept - das Prinzip des Theaters der Nachahmung oder Nachahmung. Mimesis hat eine grundlegende Dualität. Theater ist als Mimesis-Maschine sowohl Realität als auch Inszenierung, Wahrheit und Lüge, Präsentation und Repräsentation zugleich. Das Gleiche gilt für das, was wir täglich als "Realität" bezeichnen. Als ich Crispin Gurholt fragte, warum er mit Oper arbeiten wolle, sprach er über das Einbeziehen von Emotionen, über die Politik der Wiederbelebung der Präsenz in einer Zeit der Pixel und der virtuellen Realität.

Aber was ist anders? Engagement und Propaganda? Wenn die Spekulationen stimmen, waren der Zeitpunkt und die unvernünftigsten Teile des Einreiseverbots von Präsident Donald Trump…


Lieber Leser. Sie haben jetzt die 3 kostenlosen Artikel des Monats gelesen. Also auch nicht einloggen Wenn Sie ein Abonnement haben oder uns durch ein Abonnement unterstützen Zeichnung für freien Zugang?

Abonnement NOK 195 / Quartal