Mitternachtsfamilie
Mitternachtsfamiliendirektor Luke Lorentzen

Rennen um die Unfälle


PATIENTEN JAGD: Der intensive und engmaschige Dokumentarfilm der Midnight Family folgt einem familiengeführten Krankenwagen in Mexiko-Stadt und ihren extremen Dilemmata zwischen Lebensrettung und Einkommen.

Huser ist regelmäßiger Filmkritiker in MODERN TIMES.
Email: alekshuser@gmail.com
Veröffentlicht: 1. November 2019
Mitternachtsfamilie
Direktor: Luke Lorentzen
(Mexiko, USA)

Mexiko-Stadt hat 9 Millionen Einwohner, aber weniger als 45 staatliche Rettungswagen, wissen wir aus einem Textplakat zu Beginn des Films Mitternachtsfamilie. Im Vergleich dazu ist die Ambulanzabteilung in Oslo und Akershus laut der Website des Universitätsklinikums Oslo "mit 45 Notfallambulanzen tagsüber und 29 Notfallambulanzen nachts ausgestattet".

Verfolgungsjagd zu den Unfallorten

In der mexikanischen Hauptstadt hat dies einen Markt für private Krankenwagen geschaffen, die in einer legalen und oft auch moralischen Grauzone betrieben werden, um mit dem offensichtlichen Mangel an öffentlichen Dienstleistungen Geld zu verdienen. Der Dokumentarfilm des Amerikaners Luke Lorentzen folgt einem dieser Rettungswagen, der…

Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (NOK 69 / Monat), um mehr als einen kostenlosen Artikel pro Tag zu lesen. Komm morgen zurück oder logge dich ein.

Abonnement NOK 195 Quartal