fbpx
profile_cover
3-Artikel.

Militärische Gewaltenteilung in Myanmar

Trotz Aung San Suu Kyis Erdrutschsieg bei den Parlamentswahlen im November ist sie gezwungen, die Macht mit dem Militär zu teilen - und das könnte ihre größte Herausforderung sein.

Myanmars langer Weg zum Frieden

Die historischen Parlamentswahlen in Myanmar führen nach mehr als einem halben Jahrhundert des Konflikts mit den vielen Minderheiten des Landes nicht unbedingt zu Frieden im Land.

Demokratieextremismus

Während Myanmars Volk mehr Freiheit erlangt hat und bei den Parlamentswahlen am 8. November wählen muss, werden buddhistischer Extremismus, Missbrauch und Diskriminierung von Muslimen institutionalisiert.