Mikkel Bolt (39 Artikel)
Bolt ist Professor für politische Ästhetik an der Universität Kopenhagen.

Der Tropfen, durch den die Tasse überläuft

Auferstehung: Die drei Bücher sind zu gleichen Teilen revolutionäre Manifeste für diejenigen, die eine Analyse des Sachverhalts wünschen, und strategische Handbücher für diejenigen, die bereits auf die Straße gegangen sind und sich empört haben.

USA: Es geht runter!

DIE PROTESTE IN DEN USA: Atlanta, Boston, Chicago, Dallas, Denver, Detroit, Houston, LA, Louisville, New York, Miami, Philadelphia, Phoenix, Pittsburgh, Portland, Oregon, Richmond, Salt Lake City, Seattle und Washington. Eine Reaktion auf die strukturelle Gewalt, der die Armen ausgesetzt sind.

Wie die kapitalistische Entfremdung Gestalt angenommen hat

MEDIA-Stipendium: Eine Analyse, wie menschliche Beziehungen, einschließlich der Sprache, inszeniert wurden. Hier in einer coolen Eleganz, was Debord selbst "den Stil der Negation" nannte.

Thomas Piketty gibt sich nicht mit einer Krise des Kapitalismus zufrieden

DEMOKRATISCHER SOZIALISMUS: In Pikettys neuestem Buch geht es um Umverteilung und nicht so sehr um anderes. Es gibt sehr viele Statistiken und einige gute literarische Beispiele. Die Hoffnung des grünen Kapitalismus scheint völlig verschwunden zu sein.

Klimaaktivismus ohne Staat

Radikale Kritik? Legitimiert die Klimakrise eine neue autoritäre staatliche Regierungsform?

Filmatische Rebellion

Protest Morgan Adamsons Enduring Images erweckt den revolutionären Film der 1960er Jahre zu neuem Leben und erinnert uns an die Notwendigkeit, die vorherrschenden Formen der Repräsentation zu bekämpfen.

Ein Rebellenuniversum von unten

BESTELLUNG DER BESTELLUNG: Die herrschende Ordnung tut alles in ihrer Macht stehende, um die Aufstände zu entgleisen.

Trumps wilde rassistische Rhetorik

Biopolitik: Erfordert der öffentliche Ordnungsbegriff extreme Gewalt gegen bestimmte Bevölkerungsgruppen (Eingeborene, Schwarze, Muslime usw.)? Können 5000 arme und verlorene Migranten von einer Mauer getroffen und 15000 Soldaten mobilisiert werden?

Ein neuer destruktiver Kommunismus

AVSÆTTELSE: Kann man versuchen, Kunst und Leben zu einer revolutionären Lebenskunst jenseits von Staat und Geld zu verschmelzen?

Von der Massenparty über die TV-Party bis zur heutigen Digitalparty

DIE POLITISCHE SEITE VON FACEBOOK? Die neuen "digitalen" Parteien experimentieren mit sozialen Medien, um die Parteiform neu zu erfinden und die entstandene Distanz zwischen politischen Führern und der Bevölkerung zu beseitigen.

Die guten alten Zeiten »- eine Zeit ohne Feminismus, Migration und ...

SENFASCISMEN: Die Vorstellung, eine gefährdete Kultur zu konstituieren, geht auf alle verschiedenen spätfaschistischen Gemeinschaften zurück

Eine ökologisch-anarchistische Utopie

ZADISTEN: "Wir verteidigen nicht die Natur. Wir sind die Natur, die sich verteidigt. "

Kritik am Kapitalismus heute

Der Kontext der Krise: Eine kohärente Analyse der Dominanz ist eine der größten Herausforderungen, denen sich der Antikapitalismus heute gegenübersieht.
AUSSERHALB DER MANIFESTATION DES GILETS JAUNES DEGENERE AUX CHAMPS ELYSEES

Klassenkampf oder Nationalismus?

GELBE WESTE: Die Geschwindigkeit, mit der Macron ausbrennt, zeigt, wie tief die nationalen Demokratien in Europa in einer Krise stecken.

Der wilde Sozialismus

SELBSTORGANISATION: Gibt es einen antiautoritären Sozialismus, wenn die Arbeiterbewegung verschwunden ist, oder handelt es sich vielmehr um etwas Neues?

Eine andere Welt denken

In seinem Buch beschäftigt er sich sowohl mit der kontextualisierenden Kunstgeschichte als auch mit der politischen Linken.

Einwanderungsbekämpfung als "demokratische" Angstpolitik in Ungarn

Was wir im gesamten Film verfolgen, ist eine Karikatur eines Wahlkampfs, bei dem im Voraus bekannt gegeben wird, wer gewinnt.

Der Traum von einer anderen Welt

Der Fall der Sowjetunion wurde als endgültiger Sieg des Kapitalismus über den Kommunismus verstanden. Aber es gibt jemanden, der es wiederherstellen und dem Kommunismus heute politische Bedeutung geben möchte.

Das Alter des Investors und des Investors

Kreditwürdig sein oder nicht - das ist die Frage im Zeitalter des Investitionskapitalismus.

Foucault und die iranische Revolution

Es ist weit entfernt von Teheran 1978 nach Paris, Kopenhagen oder Oslo 2018, aber mit Foucaults Hilfe können wir vielleicht ein wenig mehr über die religiöse Sprache der iranischen Revolution verstehen.

Die Marx-Community-Klasse sagte es nicht voraus

Die heutige Produktionsweise hat nicht zwei, sondern drei Klassen: die Kapitalisten, die Arbeiterklasse und die Führer.

Das Recht des Staates zu verstümmeln

Der queere Theoretiker Jasbir K. Puar liefert eine scharfe Analyse der Biopolitik Israels und der US-amerikanischen Rassen.

Linkspopulistisches Luftschloss

Der Schwede Göran Greider und Åsa Linderborg stellen ein idealistisches Projekt vor, ignorieren jedoch sowohl den heutigen wirtschaftlichen Kontext als auch die bedeutende historische Kritik in ihrer Verteidigungsarbeit für den Linkspopulismus.

Zeit, Raum und Revolution

Auf der anderen Seite der Barrikaden bauen Aktivisten eine Gesellschaft auf, in der sie ihre eigene Zeit verbringen.

Cooler, verrückter Faschismus

Der neue Faschismus hat den Ernst des alten Faschismus beiseite geschoben - er ist locker und entspannt, er macht Spaß.