20 Kartikel.
Beirut

Die Menschen im Libanon geben nicht auf

LIBANON: "Wir gehen nach Hause, wenn die Regierung nach Hause geht", sagten die Demonstranten im Riad al-Solh in Beirut.
Buch Assad

Das langjährige Maskenspiel der Familie Assad

Syrien: Die Assad-Familie regiert Syrien seit 1970. Sam Daghers neues Buch zeigt, wie die Familie um jeden Preis an der Macht festgehalten hat und deckt ihre zynischen Strategien und brutalen Gewaltakte auf.
Kriegsfotograf - Kriegsfotograf

Schönheit in den Ruinen

Sind Korrespondenten: Jan Grarups Arbeit als Fotograf hat ihn in Konfliktgebiete und Katastrophen auf der ganzen Welt geführt - von Darfur bis Haiti. Er bringt das Leben an vorderster Front mit dem Familienleben in Einklang.

Sie werden keinen Frieden bekommen, auch wenn Sie tot sind

DIE REICHWEITE VON SYRIA: Yaser Kassab (31) sitzt in einem grauen Vorort von Schweden fest.

Guaidó oder Maduro?

VENEZUELA: Einerseits die Vereinigten Staaten und Europa. Russland, China und Kuba auf der anderen Seite - die ganze Welt hat sich für eine Seite entschieden. Was sagen die Bürger selbst?

Eine Geschichte von Mut, Talent und Verrat

IN EXTREMIS: Marie Colvin behandelte alle großen Konflikte unserer Zeit - immer mit dem gleichen Ziel: Nicht nur Zeugin zu sein, sondern zum Handeln aufzufordern.

Die Mafia - ein Teil des Staates

LETIZIA BATTAGLIA: Sie hat sich nie als Italiens "Mafia-Fotografin" präsentiert. Battaglia habe Palermo fotografiert, sagt sie im Film - eine Stadt, in der die Mafia zum Alltag gehört.

Das Flüchtlingslager, das zur Stadt wurde

Das jordanische Flüchtlingslager Zaatari beherbergt 87 Syrer. Keiner von ihnen will nach Hause gehen. Syrien fehlt selbst die grundlegendste Infrastruktur, und die meisten Syrer haben Angst vor Rache.

Wie können wir den Syrern helfen?

Die Kriegsreporterin Rania Abouzeid ging heimlich nach Syrien und blieb dort mehrere Jahre. No Turning Back ist die Geschichte von vier Syrern und drei Städten und die Geschichte einer Niederlage.

Tödlicher Alltag in den USA

Seit Januar wurden in den USA bei mehr als 8000 Schüssen mehr als 15 Menschen getötet und 000 verletzt. Wenn sich dieser Trend fortsetzt, wird die Gesamtzahl der Toten bis Ende des Jahres 32 übersteigen - die gleiche Zahl, die im Jemen-Krieg getötet wurde.

Marawi: Der Sherwood der philippinischen Dschihadisten

Bei dem Kampf der militanten Muslime auf den Philippinen geht es nicht um die Schaffung eines islamischen Staates, sondern in erster Linie um die Schaffung eines gerechten Staates, so ein junger philippinischer Dschihadist gegenüber MODERN TIMES.

Im Hinterhof des Krieges

Obwohl der Friedensprozess zwischen Israel und Palästina zum Erliegen gekommen ist, träumen die Palästinenser in Nabi Saleh immer noch vom Zugang zum Mittelmeer.

Tunesien nach dem arabischen Frühling

Schulden, Arbeitslosigkeit und langsame Reformen - das Land, das sich 2010–2011 am besten von den Umwälzungen erholt hat, steht weiterhin vor großen Herausforderungen.

Inzwischen in Syrien, Libyen, Bosnien

In Bosnien schuf der Frieden die ethnische Kluft, die kein General, keine Armee, kein Völkermord erreichen würde. Wird das Gleiche in Syrien passieren?

Der Krieg ohne Front

Wer sind die Dschihadisten im Syrienkrieg?

Eine Landschaft der Zusammenstöße

Die Kinder der Osloer Abkommen sind junge Erwachsene geworden. Obwohl gewaltsame Zusammenstöße Teil des Alltags sind, zittert die Luft in Hebron mehr vor Leere und Apathie als vor Schlägen und Maulwürfen.

Eintausendundeine Geschichten

IRAK: Auf den Straßen dominieren hausgemachte Straßenbomben, und letzte Woche wurden mindestens 76 Menschen von einem explosiv aufgeladenen Kühlschrank getötet. Aber am Ufer des Flusses steht eine Statue von Shereherad, dem Protagonisten der Tausendundeiner Nacht. Bagdad ist die Stadt, in der Geschichte auf Geschichte folgt.

Bagdad: Der andere, die Unterschiede, die Würde

Es gibt eine Gruppe von Irakern, über die fast niemand spricht. Hier sind sieben davon.

Das Wasser ist so verschmutzt, dass Ihre Haut abplatzt

Nicht wenn, aber wenn dir etwas passiert. Eine Entführung, ein Mord - im Irak herrscht Gewissheit.