Dominique Routhier
Dominique Routhier. (14 Artikel) Routhier ist ein fester Kritiker von MODERN TIMES.

Die Frage der Technik

Die Dinge beginnen sich zu verhalten. Aber die Tatsache, dass die Dinge um uns herum schlauer werden, bedeutet nicht unbedingt, dass wir selbst schlauer werden, ganz im Gegenteil.

Die Zerstörung, der Tod und die Militarisierung des Alltags

NECROPOLITICS: Millionen von Menschen Hunger, Epidemien, Krieg und Flucht aussetzen.

«Die Disziplinargemeinschaft wurde aus den großen Pestepidemien geboren»

KONTROLLE: Heutzutage sind Millionen von rassisierten Körpern in Bezug auf den Kapitalstoffwechsel überflüssig geworden und in einen digital vermittelten Zusammenhang von Ausschluss-, Kontroll- und Zerstörungstechnologien eingeschrieben. MODERNE ZEITEN geht hier in drei Artikeln über die Autorin Achille Mbembe auf das Thema ein.

Kulturhistorisches Denkmal für die Widersprüche der Situationisten

DIE SITUATIONISTEN: Welche Bedeutung hat der Situationismus im und für das digitale Zeitalter, in dem die nihilistische Cut-and-Paste-Ästhetik des Punks durch Trolling und die Meme-Kultur des Internets ersetzt zu werden scheint?

Das Community-brechende Projekt

AVANTGARDE: Mikkel Bolt umrahmt das Avantgarde-Projekt im Gegensatz zum kontinuierlichen ästhetischen Formbruch der künstlerischen Moderne.

Ein französischer Philosoph im Archiv der Konterrevolution

Chamayous neuestes Buch ist eine eingehende Analyse der Kunst der liberalen Regierung.

Eine ewige Wachstumskurve unaufhörlicher technologischer Innovationen von Teslas Elon Musk, ...

Kritische Lösung mit dem Glauben, dass Technologie alle Probleme der Menschheit in dem neuen Buch des Künstlers und Theoretikers James Bridle lösen kann.

Intelligenz verwandelt sich

Die französische Philosophin Catherine Malabou stellt eine aktuelle Frage, gibt jedoch in ihrem neuen Buch über Geheimdienste keine klare Antwort.

Von der Trauer bis zur scharfen Machtanalyse

In Reflexionen, Prosadichtungen und Gesprächen mit toten und lebenden Revolutionären seziert Jackie Wang das amerikanische Gefängnissystem.

Ich liebe das Monster

"Wir haben keine andere Wahl, als das Monster zu lieben, das wir selbst erschaffen haben", sagt der Social-Science-Fiction-Autor Peter Frase.

Zerschlage die Banken! Sei widerspenstig!

Die alte Welt kann weder reformiert noch revolutioniert werden; Es muss eine vollständige Abrechnung erfolgen, bevor die neue ausbrechen kann.

Das politische Programm steckt in den Maschinen

Werden die kommenden Kriege, Krisen und Katastrophen in erster Linie ein Designproblem sein?

Srnicek & Williams: Die Zukunft erfinden

Die neuen Informationstechnologien haben dazu geführt, dass die Arbeit nicht länger als das Wesen des Menschen angesehen wird.