fbpx
profile_cover
127-Artikel.

Friedensministerium

Können wir den Krieg mit dem Krieg beenden? Nein, glauben Sie mehreren Organisationen der norwegischen Friedensbewegung. Bis zu den Wahlen im September intensivieren sie ihre Arbeit für ihr eigenes Friedensministerium.

Die Wahrheit des einen, die Wahrheit des anderen und die Wahrheit

Wurden norwegische Dokumentarfilmer zum Narren gehalten? MODERN TIMES untersucht die Vorwürfe in einem kontroversen Film, den NRK derzeit zeigen möchte.

Möchten Sie Ihren Schatz für den Frieden kennzeichnen?

MODERN TIMES hat berechnet, dass Friedensorganisationen 100 Millionen durch ein solches Programm transferieren könnten. Wenn eine Regierung das Recht der Bürger respektieren kann, die direkte Teilnahme am Krieg zu verweigern, sollte der Staat den Bürgern auch das Recht einräumen können, die Zahlung für denselben Krieg zu verweigern, glaubt das Friedenssteuer-Bündnis in Norwegen. ?

Friedenssteuerbewegungen international

Die Friedenssteuerbewegung ist mit Aktivisten in einer Vielzahl von Ländern beträchtlich.

Fremdenfeindlicher Asylarzt in Trandum

"Bauen Sie einen Grenzzaun gegen Schweden - warten Sie nicht, bis die Invasion beginnt!"

Unzureichende Gesundheitsversorgung

Zahlreiche Selbstmordversuche, häufige Isolation und mangelnde psychiatrische Nachsorge: Das Gesundheitswesen in Trandum ist sowohl besorgt als auch kritisch.

Bestraft wegen Protestes

Landwirte und indigene Völker in Lateinamerika unterliegen staatlichen und militärischen Sanktionen.

Palästinensischer Widerstand auf dem Plakat

Was genau kämpfen die Palästinenser mit der Besetzung Israels? Dies ist eine allgegenwärtige Frage, wenn das Gemeinsame Komitee für Palästina die diesjährige Konferenz am 16. Oktober organisiert.

Willst du ein anderes Syrien zeigen

Kürzlich organisierte Space eine dreitägige Konferenz im Literature House in Oslo. "Die Menschen fliehen nicht nach Europa oder Norwegen, weil sie ein neues Leben wollen. Die meisten Menschen würden eigentlich lieber in Nachbarländern bleiben “, sagt der syrische Menschenrechtsaktivist.

Abrechnungsberichte

In Hebron im besetzten Westjordanland kämpfen 600 israelische Siedler für die israelische Herrschaft in der Stadt. MODERN TIMES hat sie besucht.

Beschreibt den Alltag der Flüchtlingskinder

Eine halbe Million syrischer Kinder leben heute im Libanon ohne oder mit unzureichender Schulbildung. Der Dokumentarfilm If I Close My Eyes gibt einen Einblick in ihren Alltag. MODERN TIMES sprach mit der Regisseurin Francesca Mannechi, die unsere Abonnenten den Film ansehen lässt.

Grüner Staatshaushalt

Die umweltfreundlichen Lösungen kosten weniger als die umweltfreundlichen, sagt Linksführerin Trine Skei Grande.

Die Wächter schlagen Alarm

Hüter unbegleiteter minderjähriger Asylbewerber fühlen sich vom Staat gequetscht. Jetzt stehen mehr Menschen bereit und erzählen von ihren Erfahrungen. "Ernsthaft für die Rechtssicherheit der Kinder", sagt der Vorsitzende der Verge Association.

500 Kinder in israelischen Militärgefängnissen

Rund 500 Kinder im Alter von XNUMX Jahren sind derzeit in israelischen Militärgefängnissen inhaftiert.

Inhaftiert nach Facebook-Erklärung

"Die Nachricht von 20 verletzten Siedlern ist gut", schrieb der 22-jährige Majd Atwan auf seinem Facebook-Profil. Dann landete sie im Gefängnis.

Die Beschäftigung mit der Stille aufrechterhalten

Die Arbeit mit Menschenrechten in Israel wird immer schwieriger und immer mehr Organisationen werden angegriffen. "Die Folgen der Besetzung eines anderen Landes sind zu einem Tabuthema geworden", sagt einer derjenigen, die versuchen, das Schweigen zu brechen.

Dem palästinensischen Journalisten wurde zunächst das Visum für Norwegen verweigert

Dem Journalisten und Schriftsteller Akram Musallam wird ein Visum für Norwegen verweigert, weil die UDI befürchtet, dass er bleiben wird. Schade, findet die Festivalorganisation.

Gibt es Krieg in der Westsahara?

"Wenn die Friedenstruppe nicht wiederhergestellt wird, werden wir in einen Krieg gezwungen, um die Unabhängigkeit zu erlangen", sagt ein Sahara-Journalist.

Übersteuerung kann zu Radikalisierung führen

Die Zielvorgaben der Regierung für die Ausweisung illegaler Einwanderer in Norwegen haben zu immer umfangreicheren Einwanderungskontrollen geführt - auch von norwegischen Staatsbürgern. Nun befürchten viele, dass die Kontrollen zu einer verstärkten Radikalisierung unter Jugendlichen führen könnten.

Geächtete Ehe - aus Norwegen geschickt

Zufan kam 2010 zur Familienzusammenführung nach Norwegen. Nach mehreren Jahren geistigen und körperlichen Missbrauchs durch ihren Ehemann gelang es ihr schließlich, aus der Ehe auszubrechen. Der "Preis" wird aus Norwegen ausgestrahlt.

"Hautfarbe ist nicht entscheidend"

MODERN TIMES hat mit der Police Immigration Unit (PU) gesprochen, die zusammen mit dem Osloer Polizeidistrikt Einwanderungskontrollen in Oslo durchführt.

Westsahara: Trägt Norwegen zur Besetzung bei?

Während der Sahawi in der Westsahara für die Unabhängigkeit kämpft, ist der Ölfonds weiterhin an den besetzten Gebieten interessiert.

Reederei im Gegenstrom

"Wir nehmen zu internen Konflikten keine Position ein und haben weder die Gelegenheit noch den Wunsch, darüber zu diskutieren", sagt der Direktor der Reederei, dass ihre Schiffe Phosphat aus der Westsahara transportiert haben.

Wagen Sie es nicht, zurückzukehren

"Mitbewohner und Kinder in Norwegen zu haben, wird nicht als starkes menschliches Anliegen angesehen", sagt die Einwanderungsbehörde. Lyse Mabano aus Burundi riskiert, Tochter Karyn Laura (2) in Bergen zu lassen, nachdem sie einen Antrag auf Familienzusammenführung abgelehnt hat.

Außer Kontrolle geraten?

Hat die UDI keine Kontrolle über privat geführte Asylzentren? Die Konten des zweitgrößten norwegischen Empfangsunternehmens, Link AS, weisen über mehrere Jahre hinweg einen Gewinn von XNUMX Mio. NOK aus, der über dem im Ausschreibungsbudget veranschlagten Wert liegt. Ist es der Fall, dass einige Freibeuter wegen des Elends anderer verletzt sind?