fbpx
profile_cover
24-Artikel.
Green Deal

Green Deal für Europa

EUROPE Am 11. Dezember legt die Europäische Kommission den viel diskutierten Green Deal vor.

Ein Versuch, Großbritannien aus den Gräben des Brexit zu befreien

BREXIT: Exodus, Abrechnung, Opfer bieten einen willkommenen und unterhaltsamen Versuch, ein Großbritannien, das über den Brexit gespalten ist, zu überbrücken und "wieder zu vereinen".

Nach den EU-Wahlen: Europa - was jetzt?

GRÜNE WAHL: Grenzkontrolle, Verteidigungspolitik und Klima werden in Zukunft zu den wichtigsten Aufgaben des Europäischen Parlaments gehören, das jetzt von Vertretern der Grünen besetzt wird.

Was will Michel Houellebecq?

Der kontroverse Autor Michel Houellebecq veröffentlichte kürzlich sein erstes Buch seit vier Jahren. Wird das Buch den französischen Bauern die Hilfe geben, die sie im Kampf um ihren Lebensunterhalt brauchen?
Milchinselgas

Verkaufsargument!

KOMMENTAR: Es wurde kein Wort über die geopolitischen Auswirkungen des Gases gesagt, als Norwegen in Brüssel war, um sich selbst zu vermarkten.

Europolitischer Striptease

Europa muss alleine kämpfen, um die von uns als selbstverständlich vorausgesetzte rechtsbasierte Gesellschaft aufrechtzuerhalten.
Video

Um ein heruntergekommenes Land wieder aufzubauen

Spanien wird kaum vom Rand der Klippe gerettet. Der Filmemacher Pere Portabella fragt, wer den Weg weisen wird.

Softpornos für die Schattenseiten

Als letzte pazifistische Utopie der modernen Welt muss das europäische Abenteuer fortgesetzt werden, schreibt Jean Quatremer, der immer noch schnell zum nützlichen Idioten der Welt werden kann.

Brutaler Brexit für Norwegen

Wenn das Vereinigte Königreich die EU verlässt, verlässt es auch den EWR, und Norwegen wird am Rande seines Haupthandelspartners stehen.

Revolution gegen den Wind

VG-Kommentator Frithjof Jacobsen sagt in dem Buch "Project Premier Minister": "In der modernen Politik geht es nicht darum, die Menschen zu erziehen und sich an ideologische Prinzipien zu halten, sondern zu versuchen zu verstehen, welche Antworten die Menschen hören wollen."

Ein Star wird geboren - der neue Franzose Emmanuel Macron

Er ist jung, gutaussehend und beredt. Mit seiner Energie und Ausstrahlung ist Emmanuel Macron Frankreichs John F. Kennedy. Aber hat er eine Politik?
Eva Joly

Eva Joly: "Norwegen steht allein in Europa"

Sie wurde vom französischen Establishment als verrückt, eiskalt und revolutionär bezeichnet und ist eine gebräunte Teilnehmerin an der wichtigsten politischen Arena Europas. MODERN TIMES hat Eva Joly getroffen.

Ein künstlerisches Meisterwerk

Krieg, Folter und Liebe bilden den Hintergrund der Zivilisation und des völligen Zusammenbruchs der Vernunft.

Die Zeitlosigkeit der Globalisierung

Herbjørnsrud hat ein sehr wichtiges Buch über das wichtigste politische Phänomen unserer Zeit geschrieben - aber ein Buch für die Wenigen.

Über die fünf Väter der EU

Die Geschichte, wie fünf politisch sehr unterschiedliche, aber überzeugte und hartnäckige Eliten den Grundstein für die supranationale europäische Zusammenarbeit legten.

Wird Frankreich den Glauben an sich selbst zurückgeben

Der Drang, von einer außer Kontrolle geratenen Welt zu springen, muss durch den Mut ersetzt werden, in die Zukunft zu wagen, glaubt Pascal Lamy.

Die norwegische linke Seite kann die Welt, in der wir leben, nicht sehen

Glücksmann hat viele und innovative Ideen, um Europa vor der Renationalisierung zu retten.

Escande und Cassini: Bienvenue dans le capitalisme 3.0

Es ist noch ein langer Weg, bis die Sharing Economy dem gemeinsamen Fonds solide Münzen zur Verfügung stellt.

Carsten Juhl und andere: Je suis Charlie - ainsi suit-il

"Kriegspolitik und konstitutionelle Ethnokratie in Dänemark oder Partei der Meinungsfreiheit - die Partei des Islam"

Alain Finkielkraut: La seule Genauigkeit

Alain Finkielkraut warnt davor, in die Geschichte zu gehen, um zu lernen - und glaubt, dass die Zeit, in der wir leben, nur von ihm selbst verstanden werden kann.

Der Fürst

Am 6. Oktober wählte das Internationale Klimapanel der Vereinten Nationen einen neuen Führer.

Das Öl ist Piketty

Haben Sie geglaubt, dass Gott, Allah, Jesus und Mohammed die Hauptursache für die Kriege und Konflikte der Welt sind? Dann solltest du nochmal überlegen.

Verdammtes Europa

Die Selbstmordtendenz Europas spiegelt sich in Islamismus, Populismus und Antisemitismus wider.

Optionen? Nein warum

Freie Wahlen sind in der modernen Demokratie selbstverständlich. Sondern eine Lotterie, sagt der belgische Historiker.