[userpro template = view header_only = "1" user = author max_width = 100%] xx2xx2 Carticler.

Von der Machtpolitik zur Angstpolitik

Das Atomproblem wurde immer wichtiger in Orientering in den Jahren vor 1958. Die Zeitung war in ihrer Berichterstattung aktiv und nicht zuletzt vor ihrer ...

Vertraue nicht der Ja-Männer-Demokratie im Rampenlicht

Im Zusammenhang mit der aktuellen Präsidentschaftskandidatur in den USA bringen wir Karl Evangs Gedanken zur Demokratie und zum Wahlprozess zum Ausdruck. Demokraten Bernie Sanders hat seine Meinung geäußert, obwohl er weiß, dass seine Ansichten wenig Chancen auf einen Sieg haben. Solche Ansichten fördern die Demokratie und ebenso die enorme und unerwartete Unterstützung von ihm.