fbpx
profile_cover
33-Artikel.
Screenshot von CNN.

Der Tischler Joe Biden beruhigt sich

DER DECKKANDIDAT: Die Vergangenheit holt den Präsidentschaftskandidaten Joe Biden ein, der sich bemüht, das, was die Medien "Lügen und Ausgründungen" nennen, zu widerlegen und herabzusetzen.
Oktober 1981: Diese grundlegende Unterstützung des russischen U-Bootes ist in keiner Weise repräsentativ für die U-Boot-Aktivitäten im schwedischen Archipel, wo auch Deutschland, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten aktiv waren. Trotz Hunderten von Medienberichten gibt es laut US-Verteidigungsminister Weinberger keine Hinweise darauf, dass sowjetische U-Boote seit Oktober 1881 schwedisches Territorium verletzt haben.

Als Schweden getäuscht wurde

ENEMY BILDER: Was wissen wir wirklich über versteckte Aktivitäten, Machtspiele und geheime U-Boot-Operationen in schwedischen Gewässern?
Wenn Assange verurteilt wird, ist dies ein Todesstoß für die Pressefreiheit

"Ein mörderisches System wird geschaffen"

Assange: "Wenn Julian Assange verurteilt wird, entsteht ein mörderisches System direkt vor unseren Augen. Es wird der Todesstoß für die Presse- und Rechtsfreiheit sein “, sagt Nils Melzer, UN-Sonderberichterstatter für Folterfälle.
Namibia. Foto: pixabay

Das Wesen Afrikas

Migrationen, Sprachfamilien und Handelswege: Tore Linné Eriksens Afrika-Buch ist mit seinen vielen thematischen Kurzgeschichten ein Türöffner. Gelingt es ihm aber, das zu halten, was er verspricht?

In diesem Herbst erscheint der UN-Bericht über den Tod von Dag Hammarskjöld

Flugzeugabsturz: Ein fast 60 Jahre alter und möglicherweise strafrechtlicher Fall wird in Gang gesetzt. Nähern wir uns einer Antwort auf die Fragen zu Hammarskjölds Flugzeugabsturz?

Hinweisgeber - Feinde?

furchtlos: Eine lebendige Demokratie, eine lebendige Presse und Rechtsstaatlichkeit sind miteinander verbunden und hängen davon ab, dass Whistleblower ernst genommen werden. MODERN TIMES interviewte Mitteilungen und Anwältin Kari Breirem, aktuell mit dem Buch "Fördern Sie Gerechtigkeit und verhindern Sie Ungerechtigkeit" - über Korruption, Rechtssicherheit und Benachrichtigung.

«Ich bin im Rennen um Gespräche zwischen Präsident Trump und Kim ...

KOREA: Am 12. Juni wurde Südkoreas Präsident Moon Jae-in während des ersten offiziellen Staatsbesuchs des Landes in Norwegen von König Harald empfangen. Moon sprach über die verheerenden Auswirkungen von "struktureller Gewalt", die die Teilung seines Landes auf Nord- und Südkorea hatte, und über "positiven Frieden".
KAPITEL (SPANIEN) LIBREXPRESSION. WWW.LIBEX.EU

Ich bin Julian

Assange: Letztendlich geht es um das Recht und die moralische Pflicht, Kriegsverbrechen aufzudecken.
Julian Assange

Heute ist es Assange. Wer kommt als nächstes

Der Machtmissbrauch: Was bedeutet die Festnahme von Assange für die Pressefreiheit und den Respekt vor dem Gesetz?
Ilhan Omar

"Wann wurde die Beschreibung der Realität antisemitisch?"

Dem US-Kongressabgeordneten Ilhan Omar wird Antisemitismus vorgeworfen.

Mehr als die Frau ihres Mannes

Anna Lisbet Christina Palme ist tot, 87 Jahre alt. Es ist mehr als 30 Jahre her, dass sie Witwe wurde, doch die Chronologen sind von der Ermordung ihres Mannes geprägt. Aber Lisbet Palme verdient Schlagzeilen für das, was sie im Leben getan hat.

Nicht mehr gültig?

Der frühere Integrationsminister Listhaug prahlte: "Norwegen hat heute die strengste Einwanderungspolitik Europas." Der Kontrast zur humanitären Arbeit des Nationalhelden Nansen nach dem Ersten Weltkrieg könnte kaum größer sein?

Verdammte Rhetorik

Die Dämonisierung Nordkoreas durch die Medien hat uns dumm gemacht. Was wird die Welt sagen, wenn der Teufel Kim und der verrückte Trump den Friedensnobelpreis erhalten?

Nord- und Südkorea können zusammenkommen - mit Russlands Hilfe

In den letzten Monaten wurden Gespräche zwischen Russland und Südkorea geführt, um neue und friedliche Entwicklungsprozesse in der Region zu etablieren.
Video

Johan Galtung: Sicherheit gibt keinen Frieden - Frieden gibt Sicherheit

MODERN TIMES hat den Friedensforschungsgründer Johan Galtung in seinem Haus in Spanien besucht. Er ist jetzt 87 und noch in vollem Gange.

Dag Hammarskjöld, Seherin und Entdeckerin

Der Beamte und der Mensch Dag Hammarsköd waren keine Gegensätze, sondern bereicherten sich gegenseitig, sagt sein Biograf Roger Lipsey.

Zeit, Korea zu sehen

Es ist den westlichen Medien völlig verborgen geblieben, dass es gerade eine Revolution in Südkorea gegeben hat.

12 Fragen an unseren neuen Außenminister

Das heutige Aufflammen der nuklearen Kriegsgefahr hat Korea erneut auf die Tagesordnung gesetzt. Seit 67 Jahren befindet sich die koreanische Halbinsel in einem verheerenden Krieg, an dem die Großmächte der Welt beteiligt sind.

Versuchen Sie, einen blutenden Kontinent zu heilen

Eirik Volds Buch über Hugo Chavez 'Leben und die Geschichte des lateinamerikanischen Befreiungskampfes ist sehr lesenswert.

Wenn das Ende gut ist, ist alles großartig!

Seretse Khama und Ruth Williams wurden verbannt, als sie heirateten. Jetzt wird ihre Geschichte genutzt, um weitere Angriffe auf dem Weg zur Selbstbestimmung afrikanischer Kolonialstaaten aufzudecken.

Heathers arabischer Frühling

Ein tunesischer Generationenaufstand entspringt einer blutgeronnenen Liebesgeschichte. Kann das die Veröffentlichung weiter bringen?

"Trump, der ganze Trump und nichts als der Trump"?

Unter einer dunklen Wolke von vulgärem Donald Trump scheint es, dass es frei geworden ist zu bluffen. Für alle.

Postindustrieller Feudalismus auf der Treppe

„Ihr Norweger seid komisch. Sie haben den besten Wohlfahrtsstaat der Welt, aber zeigen Sie ihn nicht dem Weltmodell, um es der Welt zu zeigen. “

Zwei Ibsen-Frauen im Jahr 2016

Gestatten Sie mir, zwei Frauen unter einem Dutzend Stimmen zu nennen, die die Welt an zwei kalten Novembertagen näher an das Licht des Nationaltheaters rückten.