fbpx
profile_cover
14-Artikel.
Jetzt, wo der letzte Regisseur Ben Rivers UK

Aufmerksame und zeitlose Präsenz

LANGSAME REISE: Tiere haben oft eine fast beneidenswerte Fähigkeit, ihren Platz im Ganzen zu finden. Warum können die Leute nicht dasselbe tun?

Als Foucault in der Wüste Säure nahm

LSD: Wie haben Foucaults eigene Erfahrungen sein politisches Denken beeinflusst? Und helfen Psychedelika bei Angstzuständen, Depressionen und Sucht?
Schaf-HeldVideo

Gewinn Jagdpreis

Gesellschaftskritik: Das Streben nach Profit zwingt den niederländischen Schafhalter Stijn aus seiner Komfortzone. Ehrliche Arbeit reicht nicht mehr aus - heute muss man spitze Ellbogen haben.

Eine Gesellschaft, die Mangelware ist

TECHNOLOGIE: Das Chaos hat übernommen, aber können wir einen Ausweg aus dem Chaos finden?

Beobachtungen von Chiapas

TRAVEL-ESSAY: 25 Jahre nach der zapatistischen Revolution koexistieren selbstorganisierte Rebellengemeinschaften mit Coca-Cola und Religion in einer surrealistischen Mischung aus Anarchismus und Imperialismus.

Journalismus in der Gefahrenzone

Wie viele andere Journalisten wurde auch die Kriegsberichterstatterin Marie Colvin in Syrien getötet, als sie versuchte, zu Hause über die Gräueltaten zu berichten. MODERN TIMES hat mit der Fotografin gesprochen, die an ihrem letzten Auftrag beteiligt war.

Krieg als Wahlkampf

Der türkische Präsident verschärft seinen Einfluss auf die zunehmende Gewalt in der Türkei - jetzt befürchtet die Opposition, dass er die bevorstehenden Wahlen im Jahr 2019 beschleunigen wird, um die Macht weiter zu festigen.

Eine schwierige Normalisierung

Am 17. Februar feierte das Kosovo sein zehnjähriges Bestehen. Beziehung zu Serbien, EU-Mitgliedschaft, Zusammenschluss mit Albanien und einem Präsidenten, der wegen seiner Vergangenheit als UCK-Guerilla-Führer in Gefahr ist, vor einem Strafgericht verurteilt zu werden ... Wo steht das Land wirklich, zehn Jahre nach seiner Geburt?

Die nicht existierende türkische Justiz

Es gab lange traurige Bedingungen für das türkische Rechtssystem, und jetzt scheint es, dass das Land alle Ambitionen aufgegeben hat, einer Rechtsstaatlichkeit zu ähneln.

Flüchtlinge: Kunstprojekt gestrandet

Starke Proteste ließen Franco "Bifo" Berardis geplante Aufführung "Auschwitz on the Beach" auf der Documenta 14 zu einer Lesung und Podiumsdiskussion werden.

Dunkelheit in Griechenland

Zum dritten Mal in Folge treffen sich Tausende von Flüchtlingen in Griechenland in der kältesten Jahreszeit, ohne dass geeignete Wintermaßnahmen ergriffen wurden.

Eine gewaltsame Lösung

Bereits Wochen vor dem Referendum über die Abspaltung Kataloniens begann der spanische Ministerpräsident Rajoy, seine Kräfte zu zeigen. Am katalanischen Nationalfeiertag, dem 11. September, erklärte er, er werde "alles" tun, um dies zu stoppen.

Terror mit endlosen Folgen

CHRONIK: War der Terroranschlag in Barcelona der gescheiterte Versuch der spanischen Regierung, die Unabhängigkeit Kataloniens zu verhindern?

Keine Zeit zu verlieren

Norwegische Bemühungen können den Wassermangel im Gazastreifen beheben und Leben retten - aber stören wir uns?