Petro Kultur


In der Schule hieß es, dass jedes Abenteuer eine Moral hat. Aber wie ist die Moral des norwegischen Ölabenteuers? Und warum kommt die Welle kultureller Äußerungen, die diese Frage erst jetzt stellen?

Profilbild
Email: redaksjon@nytid.no
Veröffentlicht am: 2008

40 Jahre nach der ersten Ölentdeckung auf dem norwegischen Festlandsockel kommt der erste große kulturelle Ausbruch. In der norwegischen Kulturgeschichte könnte sich das "Petro" als wichtiger erweisen als die Proteste in Paris in diesem Jahr.

Vielleicht begann es mit Øyvind Rimbereids Gedichtbuch Solaris, das ab 2004 korrigiert wurde. Es handelt sich um eine Unterwasserfabel in einer zugrunde liegenden Sprache, die der Fiktion die Erdölförderung liefert.

Nun folgen die Prosa, die zeitgenössische Kunst und der Dokumentarfilm.

Centenary Perspektive

Eivind Tolås hat Oil inszeniert, das auf NRK gezeigt wird. Die Dokumentarserie besteht aus fünf Folgen, die sich mit der Schatzsuche in den 1960er Jahren befassen, wie…

Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69kr / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich unten an, wenn Sie ein Abonnement haben.

Anmeldung

Abonnement NOK 195 Quartal