Nakba ohne Ende?


Die internationale Gemeinschaft muss Verantwortung übernehmen und auf dem richtigen Weg sein, um den Konflikt in Israel und Palästina zu lösen. "Insbesondere Europa und die Vereinigten Staaten haben zur Fortsetzung des Holocaust durch al-Nakba beigetragen", sagen Eleonore und Eitan Bronstein.

Email: mvdfehr@gmail.com
Veröffentlicht am: 2015

Durch den Plan Dalet im Jahr 1948 führte die Haganah, die später zur israelischen Armee wurde, zusammen mit den anderen jüdischen Milizen eine großangelegte ethnische Säuberung Palästinas durch. Mehr als 700 Palästinenser oder die Hälfte der palästinensischen Bevölkerung wurden vertrieben, nachdem die Milizen mehrere erschreckende Massaker an der Zivilbevölkerung durchgeführt und mehr als 000 Dörfer zerstört hatten. Diese Ereignisse, der Krieg und die anschließende Schaffung eines jüdischen Staates in 500 Prozent des Landes wurden später benannt al-Nakba - die Katastrophe.

Die Nakba-Karte auf Hebräisch. Foto: de-colonizer.org
Die Nakba-Karte auf Hebräisch. Foto: de-colonizer.org

Aber die Palästinenser sprechen nicht isoliert von der heutigen Situation über al-Nakba. Sie reden über eine Konstante ...


Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69 SEK / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Bitte kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich an, wenn Sie ein Abonnement haben.


Schließen
einloggen


Abonnement NOK 195 Quartal