UMWELT: Für viele sind grüne Energielösungen nur eine neue Möglichkeit, Geld zu verdienen, sagt Regisseur Jeff Gibbs.

Kolle ist der Redaktionsleiter von MODERN TIMES.
Email: iril@nytid.no
Veröffentlicht am: 2020
Planet der Menschen
Regisør: Jeff Gibbs
Michael Moore (Produzent)
(USA)

Regisseur Michael Moore, bekannt aus einer Reihe von kontroversen TV-Serien und Filmen wie Bowling for Columbine (zum US-Waffengebrauch) und Fahrenheit 9 / 11 (über den Krieg der Bush-Regierung in Afghanistan und im Irak) hat jetzt seinen neuesten Film veröffentlicht Planet der Menschen, frei auf Youtube. Die Veröffentlichung beginnt mit dem 50. Jahrestag des Tages der Erde am 22. April - inmitten der Koronapandemie.

Der Film wird von geleitet Jeff Gibbsmit Moore als ausführendem Produzenten. Gibbs ist Umweltschützer und langjähriger Partner von Moore - und unter anderem Produzent Bowling für Columbine.

"Katastrophale Entscheidungen der Umweltbewegung"

Planet der Menschen Laut dem Wäscheschreiben hat die Umweltbewegung "den Kampf durch gut gemeinte, aber katastrophale Entscheidungen verloren, wie die Überzeugung, dass Sonnenkollektoren und Windturbinen uns retten werden, indem sie den Interessen von Investoren und Unternehmen an der Wall Street weichen". Der Film wurde letztes Jahr auf dem Filmfestival von Traverse gezeigt und erregte in den USA mit erneuter Kritik einige Aufmerksamkeit (einschließlich von The Guardian) jetzt, da der Film auf YouTube veröffentlicht wurde.

Michael-Moore-Jeff-Gibbs-Ozzie Zehner-Planet der Menschen
Debatte nach dem Betrachten des Planeten der Menschen

Planet der Menschen zeigt Beispiele dafür, wie grüne Lösungen nicht unbedingt grün sind: Windenergie erfordert große Mengen an Kupfer und seltenen Mineralien. Sonnenkraft wird für seine Abhängigkeit von Kohlenstoff und Quarz beim Bau der Solarmodule kritisiert. beide Windmühlen og Sonnenkollektoren besteht aus Komponenten, die nicht recycelt werden können, wie z. B. der Glasfasermischung, die für die Windturbinenblätter verwendet wird.

„Ich habe festgestellt, dass die neuen…

Abonnement NOK 195 / Quartal


Lieber Leser. Sie haben jetzt die 3 kostenlosen Artikel des Monats gelesen. Also auch nicht einloggen Wenn Sie ein Abonnement haben oder uns durch ein Abonnement unterstützen Zeichnung für freien Zugang?