Die Menschen vermeiden es, die Verletzungen auf der Welt zu sehen


MODERN TIMES hat einen Künstler getroffen, der Menschen zeigen will, was sie nicht sehen wollen: die dunklen Seiten des Menschen.

Ciftci ist Journalist und Schauspieler.
Email: info@ciftcipinar.com
Veröffentlicht am: 2019

In Hitlers Heimat treffe ich an einem wolkigen Wintertag den Künstler Gottfried Helnwein. Es ist möglich, dass er mich in die Dunkelheit der Menschen führt, wo ich mich an einem kühlen Freitagnachmittag im Wiener Café Landtmann befinde. Und nach Einbruch der Dunkelheit kommt der weltberühmte irisch-österreichische Künstler Gottfried Helnwein in seinem charakteristischen schwarzen Kopftuch an.

"Die Unterdrückung von Kindern und Frauen ist das dunkelste Kapitel in der Geschichte der Menschheit."

Helnwein wurde kurz nach dem Zweiten Weltkrieg (1948) in Wien geboren. Hier ging er zur Akademie der Bildenden Künste - wo sich Hitler zweimal bewarb, aber abgelehnt wurde. Heute lebt Helnwein in Los Angeles und Irland, besucht aber von Zeit zu Zeit Wien.

Hinter seiner Brille mit schwarzer Brille sagt er: - Ich bin hier mit der Kultur verbunden. Wien war bis in die 1980er Jahre ein schrecklicher Ort - die beiden Weltkriege hatten die Stadt und die Menschen zerstört. Nach dem Eisernen Vorhang änderte sich jedoch alles. Die Stadt wurde offen und international. Jetzt blüht die junge und experimentelle Kunst auf.

(OBEN / UNTEN) © GOTTFRIED HEILWEIN. DISTASTERS OF WAR
GOTTFRIED HEILWEIN. KRIEGSSTÖRER

Helnwein kommt direkt aus dem Set des Shakespeare-Stücks Macbeth (Wiederaufbau) am Linesth Landestheater, wo er die Szenografie und Kostüme entwarf: - Bestimmte Kunstwerke sind zeitlos. Macbeth ist einer von ihnen. Das Stück beschreibt die aktuelle Situation in der Welt. Es ist die Geschichte eines Königs, der machtlos wird und tötet, genau wie der König von Saudi-Arabien, der befohlen hat, den Journalisten Khashoggi im saudi-arabischen Konsulat in Istanbul zu töten. Behörden auf der ganzen Welt haben Blut an den Händen. Folter und Mord haben sich nicht geändert. Wenn Sie sich umsehen, sehen Sie alle Macbeths, die auf ihren Thronen sitzen und töten. Man darf nicht glauben, dass solche Dinge nur der Vergangenheit angehören.

Verwundete Kinder

Helnwein hat beschlossen, sich in einer anderen Richtung auszudrücken:

Abonnement NOK 195 / Quartal

- Ich habe einen konfrontativen und revolutionären Geist in meiner Kunst. Ich möchte nicht Teil einer Massenbewegung sein. Für einen Künstler ist es wichtig, unabhängig zu sein und sich von der Gesellschaft zu distanzieren - außerhalb der Gesellschaft zu stehen. Ich bin vom spanischen Maler Francisco Goya (1746-1828) inspiriert Krieg ...


Lieber Leser. Sie haben jetzt die 3 kostenlosen Artikel des Monats gelesen. Also auch nicht einloggen Wenn Sie ein Abonnement haben oder uns durch ein Abonnement unterstützen Zeichnung für freien Zugang?