Bericht von der Ostfront der Störstufen


Das Wichtigste sei nicht, die Konflikte selbst zu verhindern, sondern ihnen die Gewalt zu nehmen, sagt Konfliktlösungsexperte Oliver Ramsbotham.

Literaturkritiker in MODERN TIMES.
Email: henning.ness@icloud.com
Veröffentlicht am: 2018
Wenn die Konfliktlösung fehlschlägt
Autor: Oliver Ramsbotham
Verlag: Polity Books, UK

Warum schlagen Konfliktlösungsversuche in vielen Fällen fehl? Was ist der Grund, warum es keinem unabhängigen Dritten gelingt, Frieden zwischen Israelis und Palästinensern zu schaffen? Was passiert, wenn versuchte Lösungen versagen?

Oliver Ramsbotham ist Professor für Konfliktlösung an der University of Bradford und Präsident der Conflict Research Society. das Buch Wenn die Konfliktlösung fehlschlägt ist das Ergebnis seiner langjährigen internationalen Konfliktmanagement-Studien, bei denen der Israel-Palästina-Konflikt im Vordergrund stand.

Wachse die Distanz. Der Grund, warum Konflikte in der Welt nicht ihr Ende finden, sondern nur immer weiter gehen, ist laut Ramsbotham, dass "Lösungen" auf die Parteien gedrängt werden. In wiederholten Fällen, die die belgische politische Philosophin Chantal Mouffe als "agonistischen Dialog" bezeichnet hat - die Parteien befinden sich in einer ständigen Kampfposition -, hilft es oft nicht, die Parteien zum gegenseitigen Verständnis zu ermutigen. Zu diesem Zweck geht die Meinungsverschiedenheit zu tief; es ist eine Sache von einem radikale Meinungsverschiedenheit. In solchen Fällen empfiehlt Ramsbotham, sich in die entgegengesetzte Richtung zu bewegen, wie es normalerweise empfohlen wird: Anstatt die Gegner aufzufordern, sich einander zu nähern, ermutigt er sie, die Distanz zwischen ihnen mit Fragen wie "Wo sind wir jetzt?" Zu erkunden. Womit sind wir eigentlich nicht einverstanden? “,„ Wohin ziehen wir? “Und„ Wohin gehen wir? “

Gestalttherapie. Ramsbotham ermutigt zum Verlassen Dialog-Lösung es Dialog Engagement. Im Gegensatz zu vorzeitigen und "gepressten" Lösungen arbeitet der Professor mit dem, was er "heuristisches Engagement" nennt ikke geht es darum, einen Dialog zu schaffen Mellom die Parteien jedoch innerhalb sie; ikke Es geht darum, die Parteien dahin zu bringen, wo der Dritte sein möchte, aber herauszufinden, wo die Parteien tatsächlich sind. Mit einer Methode, die stark an Gestalttherapie erinnert, initiiert Ramsbotham bewusste Prozesse über die aktuelle Situation, ohne die Parteien zu einer Einigung zu zwingen, bevor sie überhaupt realisiert haben, womit sie überhaupt nicht einverstanden sind. Das Hauptproblem, wie der Autor es sieht, ist das radikale Meinungsverschiedenheit als Arbeitsmethode wird bei der Konfliktlösung nicht ernst genommen.

Die israelischen Behörden müssen den Grad an Gewalt und Ungerechtigkeit erkennen, der dem zionistischen Projekt innewohnt.

Truths. Das erste Gebot für Konfliktlöser ist, herauszufinden, worum es in den Konflikten eigentlich geht. Dies erfordert sowohl politische, als auch…

Abonnement NOK 195 Quartal

Lieber Leser. Sie haben jetzt die 3 kostenlosen Artikel des Monats gelesen. Also auch nicht einloggen Wenn Sie ein Abonnement haben oder uns durch ein Abonnement unterstützen Zeichnung für freien Zugang?