Millionen Demonstranten als "Terroristen"


Südkoreanische Bürger haben Geschichte geschrieben, als sie - mit Kerzen und Forderungen der Gerechtigkeit bewaffnet - dazu führten, dass Präsidentin Park Geun-hye und ihre Konservative Partei 2017 fielen.

Trige Andersen ist freie Journalistin und Historikerin.
Email: nina.trige.andersen@gmail.com
Veröffentlicht: 22. März 2019
Eine Kerze anzünden, eine Geschichte schreiben - Candlelight Revolution
Direktor: Nungcool
(Südkorea)

Viele waren entsetzt, als Park Geun-hye 2013 das Amt des südkoreanischen Präsidenten antrat: Wie konnte die Tochter eines Diktators in einer demokratischen Ära an die Macht kommen? Geun-Hyes Vater, Park Chung-hee, ergriff durch einen Militärputsch von 1961 die Macht im Land und regierte mit autoritären Methoden, bis er 1979 von seinem eigenen Geheimdienstchef ermordet wurde.

Neben dem militärischen Ausnahmezustand und der skrupellosen Unterdrückung politischer Gegner hatte Park Chung-hee auch ein Wirtschaftswachstum in Südkorea gebracht, das zu dieser Zeit nach dem Koreakrieg noch Schwierigkeiten hatte, aufzusteigen. Viele hofften daher, dass seine Tochter - die aufgrund des frühen Todes ihrer Mutter die erste Frau unter ihrem Vater geworden war -…

Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (NOK 69 / Monat), um mehr als einen kostenlosen Artikel pro Tag zu lesen. Komm morgen zurück oder logge dich ein.

Abonnement NOK 195 Quartal