150 Jahre nach Lenins Geburt


ORIENTIERUNG 1. MAI 1970: Auf der ganzen Welt jährt sich Lenins Geburt zum 100. Mal. Heute ist Lenin eine historisch führende Persönlichkeit für rebellische Menschen in den ärmsten Bauernländern der Welt, schreibt Hans Fredrik Dahl in diesem Artikel und betont Lenins Rolle als dialektischer Revolutionär, Politiker und Journalist und nicht als Theoretiker und Philosoph.

Email: abo@nytid.no
Veröffentlicht am: 2020

Gepostet von Hans Fredrik Dahl (Historiker1939-).

Es wurde sogar von AJP Taylor gesagt, dass die Geschichte Europas und bei weitem die Weltgeschichte in der ersten Hälfte unseres Jahrhunderts als drei Hauptbiografien geschrieben werden kann: Churchills, Hitlers und Lenins.

Churchills politische Karriere erstreckt sich über das gesamte halbe Jahrhundert von 1900, als er zum ersten Mal Mitglied des Parlaments wurde, bis 1955, als er schließlich als Premierminister zurücktrat. Hitler hat Deutschland in den 20er Jahren, Europa in den 30er Jahren und die Welt in den 40er Jahren geprägt. Gegen diese Lebensstile unterscheiden sich Lenin räumen. Die Zeit, die ihm zur Verfügung stand, um die Revolution zu führen und den Sowjetstaat zu zerstören, dauerte von April 1917 bis November 1922, als er zum zweiten Mal geschlagen wurde. 5 kleine Jahre dichter Geschichte, und sie waren nicht einmal in der Gesellschaft vorbereitet, die sie verändern wollten, sondern durch 20 Jahre volatiler Länder.

Auswanderer in fast seinem gesamten Erwachsenenleben

Als 1897-jähriger Marxist und neuer Anwalt wurde Lenin 27 wegen revolutionärer Aktivitäten nach Sibirien verbannt. Unmittelbar nach seiner Rückkehr musste er ins Ausland. 1905 kehrte er für drei Monate nach Russland zurück, wurde dann aber wieder verbannt, diesmal bis 1917. Er verbrachte fast sein gesamtes Erwachsenenleben als Auswanderer in westlichen Metropolen: London, Genf, Paris, Berlin, München, Zürich. Hier wurden die Vorbereitungen getroffen: Die sozialdemokratische Partei Russlands wurde von Bolschewiki und Menschewiki in die Luft gesprengt, Lenin schrieb seine berühmtesten Werke und analysierte anhand von Berichten die Entwicklungen in Russland im Hinblick auf den endgültigen Vorstoß.

Zu dieser Zeit war die Exilpolitik dazu verdammt, in einer Atmosphäre von Stress, Frustration und innerem Druck in verschwörerischen Kleingruppen zu stattfinden. Die Realität ist unter solchen Bedingungen so fern, die Abstraktionen und Intrigen so offensichtlich. Darüber hinaus wurden die russischen revolutionären Sozialisten für das Leben von zaristischen Agenten und von der "lokalen" Polizei verfolgt, wo immer sie sich befanden.

Abonnement NOK 195 / Quartal

Viele haben den Stress nicht gemeistert, sind ausgestiegen oder haben Selbstmord begangen. Ausnahmslos mussten die Bolschewiki ihren Namen, ihre Adresse, ihren Buchstabencode, ihren Wohnort und ihr Auswanderungsland ändern. Die Jahre in London, dem liberalistischen Heiligtum, waren für Lenin vielleicht die einfachsten. "Die verschwörerischen Bedingungen sind hier ausgezeichnet", schrieb Krupskaja in ihrer Biografie über ihren Ehemann. Trotzdem war die Luft in ihrem und Lenins Schlafzimmer auch voller brennender Gerüche ...


Lieber Leser. Sie haben jetzt die 3 kostenlosen Artikel des Monats gelesen. Also auch nicht einloggen Wenn Sie ein Abonnement haben oder uns durch ein Abonnement unterstützen Zeichnung für freien Zugang?