„Terroristen“

21. 2. 1970 Leitungen

35 Bücher von Pax in diesem Frühjahr

7. 2. 1970 Von Karl Marx bis zu aktuellen Diskussionsbüchern.
Sabracore. Foto: Technisches Museum

Nicht nur Kanonenboote nach Israel

ORIENTIERUNG 10. JANUAR 1970 "Wir wollen keine ägyptischen Sabotageaktionen hier bei Aker"
Faksimile von Orientering 10. Januar 1970

Unterdrückung

LEADER ORIENTIERUNG 17. 01.1970
Zeichnung: Ove

Schlag zu Weihnachten!

ORIENTIERUNG 13.12.1969
Foto: Ronald L Haeberle (Aus dem Original von 1969).

Übelkeit

ORIENTIERUNG 6.12.1969
Aus der Aufführung des Nationaltheaters AV Jens Bjørneboes Stück Semmelweis - von links Randi Koch, Joachim Calmeyer und Tor Stokke.

Der Rebell und sein Martyrium

22. November 1969: Jens Bjørneboes Semmelweis am Nationaltheater.
Rolf Hiller

Kulturell in dein eigenes Nest scheißen

1. NOVEMBER 1969: Beobachtungen von Sigurd Evensmo

Palm erhöht Vietnam-Unterstützung - US-Wirtschaftsrepressalien?

ORIENTIERUNG 11.10.1969 Nachdem Schweden beschlossen hat, den Bau Nordvietnams umfassend finanziell zu unterstützen, beginnen die strafrechtlichen Maßnahmen der USA eine neue Runde.

Das Testament von Ho Chi Minh

ORIENTIERUNG 25.10.1969 Bei der feierlichen Zeremonie zum Gedenken an Ho Chi Minh in Hanoi am 10. September las Lo Duan, erster Sekretär der vietnamesischen Arbeiterpartei, dieses politische Testament aus Ho Chi Minh:

Die US-Pläne waren real - aber der Verteidigungsminister wird immer noch nicht antworten

ORIENTIERUNG 6. SEPTEMBER 1969 Am Montag vergangener Woche konnte das westdeutsche Magazin "Stern" bekannt geben, dass es unter anderem einen geheimen amerikanischen Plan für erhalten hatte. ABC-Krieg in Europa. Sie legt detailliert fest, wie nukleare, chemische und biologische Waffen sowohl in West- als auch in Osteuropa eingesetzt werden sollten. Laut Arbeiderbladet hat dies "erhebliche Aufmerksamkeit" auf dem Kontinent erregt.
ANDREJ VYSJINSKIJ - HAUPTANWALT WÄHREND DES DRINGENDEN MOSKAU-VERFAHRENS.

Über Erdbeben zwischen zwei Buchbindern

ORIENTIERUNG 9. August 1969

War er betrunken oder war sie seine Geliebte?

ORIENTIERUNG 9. August 1969

Die Kriegsindustrie wird zu einer zunehmend dominierenden Kraft in der Gesellschaft

ORIENTIERUNG 12. JULI 1969 Die enge Beziehung zwischen dem US-Verteidigungsministerium und der Industrie ist nicht neu. Der militärisch-industrielle Komplex ist seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs ein wesentlicher Bestandteil der US-Wirtschaft.

Stolz brennen

ORIENTIERUNG 31. Mai 1969: Was ist mit Napalm nach Vietnam?

USA 1969

ORIENTIERUNG 28. Juni 1969

Aus der Debatte dieser Woche

Orientering 8.3.1969

Der Abgrund des Friedens

ORIENTIERUNG 22. FEBRUAR 1969 Der Bericht von Iron Mountain ist eine erschreckende Satire, die die amerikanische Sozialwissenschaft und die Rüstungsindustrie trifft. Der Forschungsbericht ist ein fiktives Dokument, das zeigt, was passieren würde, wenn der Frieden bricht, und in einer nüchternen wissenschaftlichen Sprache zu dem Schluss kommt, dass Krieg eine Notwendigkeit für unser soziales System ist. Auf diese Weise kann das Buch, das jetzt als Fakkel-Buch von Gyldendal auf Norwegisch erscheint, auch als schockierende Offenbarung von Gewohnheitsdenken und Kriegsvorbereitungen gelesen werden. Der dänische Autor Carl Scharnberg liest das Buch als authentisches und seriöses Dokument und fasst in dieser Chronik die "Forschungsergebnisse" zusammen.

Erfahrung mit der NATO - 20 Jahre danach

STELLUNGNAHME / NATO: Während die Außenminister der NATO in Washington versammelt sind, um die Exzellenz des Bündnisses zu würdigen, wird die öffentliche Meinung gegen die NATO in den Mitgliedstaaten immer stärker.

Der Kalte Krieg

Wenn NATO-Geschichte in Norwegen geschrieben wird, ist immer der "Putsch in der Tschechoslowakei" der Ausgangspunkt. (ORIENTIERUNG 22. APRIL 1969)
Die SF-Sitzung im Februar 1969

Die Mitgliedschaft in den Supermachtblöcken ist zu einer Bedrohung für die Länder selbst geworden

ORIENTIERUNG 22. April 1969: Heute ist klarer denn je, dass es die Machtpolitik der Großmächte ist, die den Weltfrieden bedroht.

Der Sozialismus als Utopie ist tot - aber eine lebendige Chance?

Welche Theorie des Sozialismus in den westlichen Ländern hat Herbert Marcuse aufgestellt? Und können wir der Kritik entgegentreten, die einige linke Gruppen an Marcuse gerichtet haben?

Die gehorsamen Diener

Die NATO-Verteidigung ist ein Gesellschaftssektor, der nur auf völligen Widerstand stoßen kann. (Einführen Orientering 22.3.1969)

Waren sich die NATO-Staaten der Gefahren, die sie bedrohten, wirklich bewusst?

Spannender als ein Roman. Eine Darstellung der Kuba-Krise, der inneren Spannungen und der Dynamik aus erster Hand. Kein anderer als Robert F. Kennedy hätte diesen komprimierten Thriller aus der Realität schreiben können.

Naher Osten - gegen neue Konflikte

Unser Mitarbeiter John E. Andersson gibt in diesem Artikel einen Überblick über die Lage im Nahen Osten und die in den Konflikt verwickelten Kräfte. Während die Beziehungen zwischen Israel und den arabischen Staaten, nicht zuletzt nach den Massenexekutionen im Irak, immer noch eng sind, schlagen die beiden Supermächte eine neue Politik in der Region vor - haben aber unterschiedliche Motive.