- Wir haben dokumentiert, dass wir alles für einen palästinensischen Staat hatten

Palästina-Gutschein: Salam Fayyad, ehemaliger palästinensischer Premierminister, Ramallah 2014
Foto pixabay

Südamerikas bevorstehender Technologie-Showdown

CAPTURE: Die Behörden in Argentinien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Costa Rica und Mexiko investieren jetzt in Start-ups, Gründerzentren und Schulungsprogramme. Gleichzeitig kann Kolumbien die Telefone der Demonstranten beschlagnahmen. In Ecuador blockieren die Behörden den gleichen Zugang zu Servern. In Nicaragua und Venezuela haben die Regierungen den Zugang zu Instagram, Facebook, Twitter und YouTube routinemäßig eingeschränkt. Die Vereinigten Staaten und China sind auf aggressiven Werbereisen in Länder in der gesamten Region.

Tapfere Soldaten und verlorene Systemkritik

Kino relevant Der Außenposten bestätigt die Wende, die amerikanische Kriegsfilme von der Systemkritik am Heldenkult genommen haben.

Eine Stimme aus Polen

AUFSATZ: Es ist peinlich zu sehen, wie schrecklich sich die Law and Justice Party (PiS) und die Regierung verhalten. Wir unterschreiben Signaturkampagnen.
Keine Angst vor Regisseurin Silva Khnkanosian

Hinter der Idylle lauern die Landminen

ABFALL DES KRIEGES: Fünf Bergarbeiterinnen versuchen, Landminen in der wunderschönen Landschaft von Berg-Karabach zu entfernen.
Buchen Sie Tipps für den Sommer. (Foto: Pixabay)

Literaturempfehlung in diesem Sommer

Buch-Tipps Die Kritiker und Herausgeber von MODERN TIMES empfehlen Bücher für die Sommerferien.

Wahrheit in der Zeit der Koronakrise

BIOMAKT: Der italienische Philosoph Giorgio Agamben hat mehrere kontroverse Aussagen zur Bewältigung der Koronakrise gemacht. Agamben stellt fest, dass der mediale Umgang mit der Koronakrise auf perverse Weise Ähnlichkeit mit der kommerziellen Werbung hat. Und warnt vor einer neuen, despotischen Sicherheitsgemeinschaft.
Oguz Gurel, siehe www.libex.eu

85 Mrd. NOK

KORRUPTION: In Krisensituationen steigt das Korruptionsrisiko - wie mit dem Geld hinter dem bevorstehenden Corona-Impfstoff.

"Persönlichkeitsstörendes Marketing"

DOPAMIN-Kapitalismus: Wird "Freiheit" tatsächlich so hoch geschätzt, tatsächlich illusorisch? Heute werden immer mehr Informationen über unseren Körper, unsere Emotionen, Gewohnheiten und unser Gehirn gesammelt.

Den Arbeitnehmern auf der schwarzen Liste wurde ein Job verweigert

KONTROLLEN: Undenkbare Bürokraten, hinterhältige Arbeitgeberverbände und ein korrupter Polizeimonitor und eine schwarze Liste "beunruhigten" oder verdächtigen Arbeiter systematisch.
NAK-ED-Direktor Jan Dalchow Norwegen

Wer wagt es, die Kamera zu enttäuschen?

Nacktheit: Die neue Dokumentarserie des Norwegers Jan Dalchow über Körperscham ist ehrenhaft, aber auch trivial und sentimental.
Liremu Barana (Seele des Meeres)

Kurzfilmsieger mit politischem Stachel

NORWEGISCHER KURZFILM: Viele der Filme des diesjährigen digitalen Kurzfilmfestivals in Grimstad beschäftigten sich mit aktuellen politischen Themen.

Hemmungslose Apartheid

Palästina-Gutschein: Israel stellte die Palästinenser schnell als Träger des Virus und als Gesundheitsbedrohung dar. Die Krise im Gazastreifen ist heute sowohl territorial als auch demografisch, politisch und biologisch.

Die Erdverbindung - ein anderes und besseres Leben

OFF GRID: Neue Umbauprojekte werden von Sozialunternehmern geleitet: Das netzferne Prinzip soll vom Strom-, Wasser- und Abwassersystem der modernen Gesellschaft getrennt werden.

Hausbesetzung und Basisanarchismus

BERLIN: Die 70er Jahre kehrten in vielerlei Hinsicht nach Berlin zurück, jedoch mit dem entgegengesetzten Vorzeichen: Der heutige Kampf gegen die brutale Stadtsanierung und den Abriss von vom Krieg zerstörten Wohngebäuden hat sich heute zu einem Kampf gegen Gentrifizierung und Wohnungsspekulation entwickelt.

Es ist unsere eigene Schuld

ZERSTÖRTE NATUR: Profitjagd, illegaler Handel mit Wildtieren und eine wachsende Bevölkerung, die Naturgebiete übernimmt, bilden die Grundlage für Katastrophen. Covid-19 ist nicht die Rache der Natur; Wir haben uns das angetan.
Y-Block Innenraum

Kurzfilmprogramm über den Y-Block und die Verwundbarkeit der Architektur

ARCHITEKTUR: Zwei Filme über den Y-Block sind im Schutz des andauernden Abrisses sowohl Dokumentation ideologischer Schwingungen als auch Trauerhymnen über eine verlorene Zeit geworden.
KAPITEL (SPANIEN) LIBREXPRESSION. WWW.LIBEX.EU

"Ein mörderisches System"

SCHWEDEN MASSNAHMEN: Warum kooperieren die schwedischen Behörden nicht mit den UN-Mechanismen und respektieren die Grundsätze der Transparenz, Rechenschaftspflicht und des Rechts, wenn es um den Fall Assange geht, fragt die Schwedin Arne Ruth.

Wenn die US-Wirtschaft kalt ist, bekommt Haiti eine Lungenentzündung

HAITIS CORONACRISE: In Haiti fehlen heute ungefähr 5900 Krankenhausplätze für Covid-19-Betroffene. Das größte Hindernis besteht jedoch möglicherweise darin, die Menschen davon zu überzeugen, dass die Corona-Bedrohung real ist.

USA: Es geht runter!

DIE PROTESTE IN DEN USA: Atlanta, Boston, Chicago, Dallas, Denver, Detroit, Houston, LA, Louisville, New York, Miami, Philadelphia, Phoenix, Pittsburgh, Portland, Oregon, Richmond, Salt Lake City, Seattle und Washington. Eine Reaktion auf die strukturelle Gewalt, der die Armen ausgesetzt sind.
Storting 3. Juni

Das Parlament stimmte gegen die Verschiebung des Abrisses des Y-Blocks

Y-Block: "Das Seminar muss enden", sagte Nicolai Astrup (H) heute im Storting und zitierte, dass der Y-Block jetzt vollständig diskutiert werden muss. MODERNE ZEITEN folgen dem Schicksal des Y-Blocks.
George Floyd erinnert sich

Teppich fallen für das amerikanische Empire

GEORGE FLOYD: In diesem Moment lautet die grundlegende Frage: Können die Vereinigten Staaten wirklich gerettet werden?
Ohne Titel, 2008 (Koffer) .OMAR IMAM. Mit freundlicher Genehmigung des CASE Art Fund. Siehe auch die mittlere Seite

Wo gehen wir jetzt hin?

Ist die Globalisierung ein Übel, das jetzt bekämpft werden sollte? Nein, es ist nuancierter. Wir, die wir international ausgerichtet sind, schauen mit Angst, wie sich die internationale Zusammenarbeit jetzt mit der Pandemie abschwächt.

Virtuelle Spaziergänge

FOTO: Die Koronakrise hat neue digitale Ausstellungsräume für die Fotografie geschaffen. MODERN TIMES hat mehrere von ihnen besucht.

Y-Block im Unendlichkeitslicht

ARCHITEKTUR: Das Gebäude des Außenministeriums, der Y-Block, gilt als das hässlichste Gebäude in Oslo. Es wurde für seine brutalistische Ästhetik gehasst. Aber wie viel wissen wir oder der Staat selbst wirklich über den Aufbau und das Denken hinter dem Y-Block?