Die schwarze Revolution

Orientering: Die schwarze Revolution

Die US-Behörden wissen, dass sich die Ghettoaufstände eines Tages zu einem regelmäßigen Aufstand entwickeln werden. Basierend auf dem sogenannten McCarran-Gesetz haben sie eine Reihe von Internierungslagern - reguläre Konzentrationslager - geplant, in denen sie Feinde des Systems unterbringen können.

Griechenland - der Faschismus feiert. Norwegen trägt große Mitverantwortung

"In Griechenland ist es zum einjährigen Jubiläum des Militärputsches ziemlich ruhig" (NRK).

Das norwegische Studentenlager

Der Studentenaufstand geht von einem Land in ein anderes und hat nun auch die Universität von Oslo erreicht. Dies bedeutet nicht, dass norwegische Studenten einer importierten "Revolution" gegenüberstehen. Der norwegische Aufstand entstand teilweise unter besonderen norwegischen Bedingungen und teilweise unter Bedingungen, die den Universitäten der Industrieländer gemeinsam waren.

Demonstration von Frau Gundersen am 1. Mai

Frau Gundersen ist eine ehrwürdige Dame mittleren Alters, immer gut gekleidet und frisch geschnitten - auch wenn sie die Blumen im gemütlichen Villengarten irgendwo auf der Westseite von Oslo abstellt.

Berliner Impressionen

Am Donnerstagnachmittag wurde Studentenführer Rudi Dutschke in der Nähe des SDS-Büros mitten im Kurfürstendamm erschossen. Aus drei Schusswunden floss Blut, er rannte viele Meter und rief: „Vater, Mutter, Soldaten, Soldaten. Ich muss zum Friseur. "

Was ist los in den Vereinigten Staaten?

Glücklicherweise ist Martin Luther King zum richtigen Zeitpunkt gestorben, schreibt der Autor Bill Caldwell.

Warum verlasse ich Amerika?

Orientering 31. Januar 1968

Norwegischer Idealismus - eine Wiederbelebung

Orientering 16. März 1968

Wer ist Ho Chi Minh?

Orientering 24.2.1968

Über Bert Brecht

In diesem Monat jährt sich die Geburt von Bertolt Brecht zum 70. Mal. Georg Johannesen porträtiert den Marxisten, Moralisten und Dichter.

Black Power - Schwarze Kraft

Der erste beschreibt die Situation, der zweite betont die Einrichtung eines Programms zur Veränderung.

Ami geh nach Hause!

Der Vietnamkrieg hat viele veranlasst, die Konflikte auf dem asiatischen Kontinent aus einer neuen Perspektive zu betrachten.

Agent MI5 singt aus

John Tanner, alias Direktor Kristian Gleditsch von Norwegian Geographic Survey, wurde enthüllt - ohne die Teilnahme von Asbjørn Bryhn oder seinen Mitarbeitern am Überwachungsdienst. Das heißt: Gleditsch, der gerade vom Grenzübergang in Pasvik zurückgekehrt war, hat sich auf einer Pressekonferenz am Dienstag im Beisein der gesamten Osloer Presse gezeigt. Er hat den erwähnten Spion geschrieben, der sein nächstes, das Pax-Buch mit dem Lygren-Fall als klarem Ausgangspunkt, geliebt hat. Das Buch hat zahlreiche Aufmerksamkeit erregt, nicht zuletzt, weil aus dem Cover hervorgeht, dass der Autor zuvor mit dem Nachrichtendienst verbunden war. Und es war wahrscheinlich jemand, der die richtige Lösung erraten hatte.

Nein, wir lieben die NATO nicht

Die politische Verweigerungskampagne macht auf die Ziele und die Strategie der NATO aufmerksam. Wir haben keine Soldaten, deren einzige Aufgabe der Schutz der "Sicherheit des Reiches" ist, sondern NATO-Soldaten, die der größten und offensivsten Streitmacht der Geschichte gehorsam sind. Die Frage ist also nicht mehr, für welche Werte man kämpft, sondern für welche Werte man kämpft, wenn man der US-Armee, Abteilung Nordnorwegen, zur Verfügung steht.

Sartre auf Norwegisch

Jean Paul Sartre gilt als der bedeutendste Denker in Europa der Nachkriegszeit. Basierend auf zwei Sartre-Büchern - Walter Biehmels Sartre (Cappelen) und Jean Paul Sartre: Political Writings. In Gremien bei Dag Østerberg (PAX) - Universitätsdozent Audun Øfsti gibt es eine Einführung in Sartres Autorenschaft, in seine Kritik des dogmatischen Marxismus, in der er Raum für Existentialismus schafft, und in seine Analyse der Begriffe Klasse, Kollektiv, Staat, wie sie unter anderem im Aufsatz vorgestellt werden. Patrice Lumumba: Ein politisches Porträt.

1917 und heute

...

Die Sowjetunion seit 50 Jahren

Eine Einschätzung der Entwicklung der Sowjetunion von der Oktoberrevolution 1917 bis 1967.

Che ist tot

...