fbpx
Das Europäische Parlament

"Natürlich muss Europa Verantwortung übernehmen"

DAS GRÜNE EUROPA: "European Green Deal" erinnert laut Margrete Auken im Europäischen Parlament an den ersten UN-Klimabericht vor 30 Jahren. "Wenn es um das Klima geht, können wir es kaum erwarten, etwas Kluges zu finden. Wir müssen jetzt handeln “, erzählt sie MODERN TIMES.

Krieg und Hoffnung auf den Philippinen

INTERVIEW: MODERN TIMES traf die philippinische Künstlerin Kiri Dalena während der Internationalen Kurzfilmtage in Oberhausen.
Europa

"Norwegens Platz ist in Europa"

EU: Wenn Europa einen "Green New Deal" erreichen will, bei dem die Umwelt ernst genommen wird, müssen wir den Nationalismus und den verdammten Populismus überwinden - so Eva Joly.

Der Anarchist aus Berlin

Anarchistinnen: MODERN TIMES startet international eine Reihe zu Anarchisten. Erster ist Ralf Landmesser in Berlin.

Hinweisgeber - Feinde?

furchtlos: Eine lebendige Demokratie, eine lebendige Presse und Rechtsstaatlichkeit sind miteinander verbunden und hängen davon ab, dass Whistleblower ernst genommen werden. MODERN TIMES interviewte Mitteilungen und Anwältin Kari Breirem, aktuell mit dem Buch "Fördern Sie Gerechtigkeit und verhindern Sie Ungerechtigkeit" - über Korruption, Rechtssicherheit und Benachrichtigung.
Letizia Battaglia

Mafia macht

MODERN TIMES traf die italienische Fotografin Letizia Battaglia während des Berliner Treffens zu einem Gespräch über ihre fotografische Arbeit und die heutige italienische Mafia.

Der schmierige Filmprofessor

"Die Rolle der Kritiker ist wichtiger denn je", sagt der amerikanische Filmwissenschaftler und Kritiker B. Ruby Rich. Sie war sogar von zentraler Bedeutung, um LGBT-Filme einem breiten Publikum bekannt zu machen.
Video

"Galtung ist kein Antisemit"

Johan Galtung ist der Vater der Friedensforschung.
Marina Silva

Die Regenwaldwache

Marina Silva trat als Umweltministerin zurück, um den Amazonas zu retten. Der diesjährige Sofie-Preisträger möchte jedoch nicht, dass der Regenwald zu einem Museum wird.

Toleranz und Pluralismus

- Edward Said wollte die Macht der Definition verbreiten. Es muss für den kulturellen Radikalismus des 21. Jahrhunderts von zentraler Bedeutung sein.