Bestellen Sie hier die Frühjahrsausgabe mit dem Warnhinweis

fiktiver Film)

Fünf Bilder und ein Brief

:
Über Camilla Groths Irgendwo da draußen bin ich glücklich (Flame Forlag)

Die Wurzeln der Diskriminierung

:
Die öffentliche Rassentrennungspolitik wurde aufgegeben, aber Rassismus ist in den südlichen US-Bundesstaaten am besten.

Das wahre Gesicht Europas

:
Die diesjährigen Gold Palm-Gewinner versetzen uns zurück in den brutalen Alltag der Realität.

Unfälle managen

:
Für Filmemacher wie Eric M. Nilsson und Anne Haugsgjerd sehen wir das Positive von Filmen, die an ihrer eigenen Repräsentation zweifeln.

Absolutes Mitgefühl

:
Geschlecht, Geschlechtsidentität, Feminismus, arrangierte Ehe, LGBT-Rechte, gefälschte Drogen in Entwicklungsländern, HIV / AIDS und gute altmodische Wohltätigkeitsorganisation: Die Themen des Science-Fiction-Epos Sense8 der Wachowski-Geschwister sind nicht mit anderen Science-Fiction-Epos zu vergleichen .