fbpx

Dokumentarfilm

Die Kritiker von MODERN TIMES schreiben über internationale (meist politische) Dokumentarfilme sowie über Spiel- und Dokumentarfilme
- etwa 10 Bewertungen / Bewertungen pro Monat.

Filmische Porträtmalerei des heutigen China

Mit der Kamera als Pinsel malte der preisgekrönte Filmregisseur Xiaoshuai Wang Porträts seiner Heimat.

Die Kraft der Eitelkeit

Nicolas Wadimoffs Porträt seines alten Lehrers, des Schweizer Intellektuellen und Revolutionärs Jean Ziegler, versucht, Überzeugungen gegen die Realität zu testen.

Eine Warnung an den aufgeklärten Verbraucher

"Sie sagen, ich kann die Welt retten ... Die Orang-Utans, Delfine, das Meer, der Regenwald und sogar die Menschheit - alles was ich tun muss, ist nachhaltige und faire Produkte zu kaufen. Aber das ist eine Lüge. "

Ein lebhaftes Echo aus einem Kriegsgebiet

Nach einem tansanischen Taxifahrer in einer Kleinstadt in der ukrainischen Provinz Donezk präsentiert Long Echo eine neue Ansicht einer Geschichte, die aus den täglichen Nachrichtenberichten in den europäischen Medien praktisch verschwunden ist.

Frauen für Lust - und genau das

Warum gibt es so wenige männliche Solstad-Leser, die die vielen eindimensionalen weiblichen Figuren des Autors kritisiert haben?

Über sich hinaus

Einige der norwegischen Dokumentarfilme beim Bergen International Film Festival verbanden sehr persönliche Geschichten mit bedeutenden sozialen Nachrichten und waren daher alles andere als nabelschauend.

Rechtzeitig zu arrangierten Ehen in Europa

VEREINBARTE EHE: Red Moon ist so viel Familientherapie wie ein herzzerreißender Roadmovie.

Internationales Ausdrucksspiel

Die vergangene Woche hat gezeigt, unter welchem ​​Druck die Meinungsfreiheit im sogenannten Zeitalter des Terrors und der Gewalt steht. Am vergangenen Freitag, Frettabladid, Islands größte ...

Das Kameraobjektiv als politisches Instrument

Der italienische politische Film steht an diesem Wochenende auf dem Programm von Cinemateket. Das soziale Engagement des Neorealismus geht ein paar Schritte weiter, als Elio Petri das entfremdende Machtspiel mit klaren Verbindungslinien zum Kafkas-Prozess aufdeckt.

Süßer als Zucker, schwerer als Salz

Der Syrienkrieg ist auch in den kurdischen Gebieten zu spüren.
Daymokh, der Landdirektor der Ahnen Masha Novikova

Keine Nation ohne (Macho-) Kultur

Tschetschenien: Das Tolle an Masha Novikovas neuestem Film ist, wie der Film Ihnen allmählich einen Eindruck davon gibt, was direkt unter der Oberfläche vor sich geht.

Ein jihadistisches Familienporträt

Talal Derkis neuer Dokumentarfilm bietet einen seltenen Einblick, wie die Söhne der Al-Nusra-Krieger in der syrischen Provinz Idlib zur nächsten Generation von Dschihadisten erzogen werden.

Film über den Buchladen machen

Nordisk Film hat den Lillehammer-Zirkus bereits an das Band angehängt.

Susan Sontag: Das komplette Rolling Stone Interview

Um am Leben zu sein, muss man fühlen und denken, sich selbst überschreiten. Für Sontag war das intellektuelle Engagement in erster Linie von diesem Drang nach Bildung und Selbsttranszendenz geprägt.

Die nationale Stimmung wird zum Geschäft

Gallipoli: Die Gedenkzeichen der Schlacht von Gallipoli in der Türkei während des Ersten Weltkriegs bilden die Grundlage für Nationalismus und Wirtschaft.

Aus Sicht eines Kriegsberichterstatters

Dying to Tell ist ein Porträt von spanischen Kriegsberichterstattern, das das Gefühl des Grauens, das mit adrenalingetriebener Kriegsführung verbunden ist, sowie das Trauma, das der Krieg verursacht, wiedergibt.

Bush und seine guten Helfer

Wir wissen zu wenig darüber, was die norwegischen Streitkräfte im Irak getan haben, sagt Amnesty.

Anführer: Neu von der Ostfront

Die Refsdal-Berichterstattung der letzten Woche hat gezeigt, dass wir von "der anderen Seite" hören müssen.

Tag und Nacht in der Ukraine: zwei kurze Entdeckungen

Zwei der markantesten und bemerkenswertesten Premieren in Rotterdam betrafen die Ukraine. Eines wird in sehr unterschiedlichen Umgebungen gespielt, sowohl pastoral, neutral als auch urban, während das andere urban geführt wird.

Eine andere religiöse Geschichtsstunde

ANIMIERTE MUSIK: Die Filmemacherin hinter Sita Sings the Blues hat wieder ein animiertes Musical voller eingängiger Musik und feministischer Kritik geschaffen - das wie sein Vorgänger kostenlos online verfügbar ist.

Mit den Augen der Kinder

Mit einem seltenen sprachlichen Einfallsreichtum nimmt uns der von Booker nominierte Bulayawayo auf eine Reise mit - von unten gesehen aus der Sicht des Kindes. "We Need New Names" macht dem Romantiktitel alle Ehre.

Victor Kossakovsky: Varizellen

Eurodok Film Festival: Vorhersehbarer, aber respektvoller Film über ehrgeizige Kinder, die in der obligatorischen Melancholie des Balletts gefangen sind.

Kommunismus jenseits ideologischer Bilder

„Raumbilder sind der Traum der Gesellschaft. Wo die Hieroglyphen in diesen Bildern entziffert werden können, findet man die Basis für die soziale Realität. “

Petro Kultur

In der Schule hieß es, dass jedes Abenteuer eine Moral hat. Aber wie ist die Moral des norwegischen Ölabenteuers? Und warum kommt die Welle kultureller Äußerungen, die diese Frage erst jetzt stellen?

New York Review of Books

Der Dokumentarfilm The 50 Year Argument zelebriert eine der einflussreichsten Institutionen der Literaturkritik, könnte aber von einem kritischen Blick profitiert haben.