Dokumentarfilm

Die Kritiker von MODERN TIMES schreiben über internationale (meist politische) Dokumentarfilme sowie über Spiel- und Dokumentarfilme
- etwa 10 Bewertungen / Bewertungen pro Monat.

Die Jagd nach den verlorenen Archiven

Neu entdecktes Filmmaterial ermöglicht es Dokumentarfilmern, alternative historische Perspektiven anzubieten.
NAK-ED-Direktor Jan Dalchow Norwegen

Wer wagt es, die Kamera zu enttäuschen?

NØGENHED: Die neue Dokumentarserie des Norwegers Jan Dalchow über Körperscham ist ehrenhaft, aber auch trivial und sentimental.

Über diejenigen, die verletzt werden

Sowohl Edward Burtynsky als auch Rune Eraker werden durch das Foto eine Veränderung schaffen.

Im russischen Gefängnis getötet?

Dieser Dokumentarfilm hat enorme Aufmerksamkeit erhalten - bevor er gesehen wurde. Aber welche Realität ist verborgen?

Es ist anstrengend, stigmatisiert zu werden

Junge Mädchen haben es satt, verteidigen zu müssen, wofür sie stehen. "Es ist bedauerlich, dass so wenige in Norwegen über die Unterschiede zwischen Zwangsheirat und arrangierter Ehe Bescheid wissen", sagt Aisha M. Naeema (19). Immer mehr Menschen fordern Vorurteile und mangelnde Nuancen.

Mein Nachbar, mein Bruder

INNOVATIV: Experimentelle Kurzfilme belegen die Hauptbühne des Berliner Jahres 2019.

Das Staatsoberhaupt, das seine Bäume selbst gepflanzt hat

Ben-Gurion, Epilog basiert auf einer bislang unbekannten Interviewaufnahme mit Israels hochgeschätztem Ministerpräsidenten.

F wie "Fake"

Die Kamikaze-Komödie trifft in norwegischen Hybrid-Dokumentarfilmen auf ein internationales Geschäftsleben.

Realisten Stanley Kubrick

Er ist ein Filmemacher, der vielen von uns viel bedeutet hat. In einer globalisierten und militarisierten Welt ist Kubrick immer noch relevant.

Die estnische Filmexplosion

Mit Wurzeln in Kruchovs Auftauzeit wurde der estnische Film nach der Songrevolution und der Baltischen Verbindung 1989 stark revitalisiert.

Der Tisch wird wieder gedeckt

Wie kann es umweltfreundlich, aber nicht rentabel sein, Lebensmittel aus Afrika zu importieren?

Kamerafrauen in der Schusslinie

FOTOGRAFIE: Eine vielfältige Auswahl erfahrener Kriegsfotografen wird in zwei neuen Ausstellungen im Preus-Museum in Vergessenheit geraten: War Time (1935–1950) und Lee Miller.

Entwicklung zu einem hohen Preis

Die kambodschanische Regierung verschärft täglich ihre Macht. Die angespannte Situation macht den Dokumentarfilm A Cambodian Spring umso grausamer.

Leiter: Blind am rechten Auge

Die Enthüllungen dieser Woche haben gezeigt, dass das soziale Verständnis in PST erschreckend gering ist. Es ist eine Frage der Zeit, bis eine neue Lund-Kommission benötigt wird.

Bereit, Ihr Leben zu ändern und den Moment zu treffen

LIVSGNIST: Zehn Jahre nach Fanny Bräunings Debütfilm No More Smoke Signals hat sie einen der persönlichsten und intimsten Dokumentarfilme gedreht, die Sie jemals sehen werden - über ihre Eltern.

Als Oliver Vladimir traf

In vier Stunden hat Oliver Stone Wladimir Putin interviewt. Diese herausragenden Treffen haben zu einem eigenartigen und ergreifenden Porträt eines unserer ausdauerndsten Führer unserer Zeit geführt.

Auf einer Tour mit PJ Harvey

HARVEY: Vielleicht kennst du PJ Harvey und ihre Musik noch nicht Ein Hund namens Geld machen Sie neugieriger auf diesen Künstler.

Flüchtlinge, Sport und Fotografie

FOTOS: Die Flüchtlingskrise in Lesbos ist die schlimmste, die wir seit langem gesehen haben.

Hoher Block unter Beschuss

Grimstad Short Film Festival: Das Regierungsgebäude und sein sozialdemokratischer Symbolwert wurden am 22. Juli 2011 angegriffen. Aber gibt es vielleicht andere und friedlichere Kräfte, die die gleichen Werte bedrohen?
Video

Großer Bruder hört deine Musik

HIPHOP-PRÜFUNG: Die Rapper in der chinesischen Metropole Chongqing sind von staatlicher Zensur geprägt.

ISRAEL: Die Selbstmordauffassung einer Gesellschaft

DOKUMENTE IN MODERNEN ZEITEN: In einer Kibbuz-Gesellschaft in Israel ist Selbstmord ein ernstes Tabu, aber gleichzeitig eine wachsende Tatsache. Zwei Eltern sind mit der Verschleierung und Verurteilung der Realität durch die Gesellschaft konfrontiert. DER FILM IST IM AUGUST HIER ZU SEHEN.

Aung San Suu Kyis Wachstum und internationaler Niedergang

MYANMAR: Myanmar 2019 als Militärdiktatur zu bezeichnen, ist ebenso provokativ wie zu behaupten, dass der Kaiser ohne Kleidung auskommt.

Bezaubernd schön und poetisch mit melancholischen Momenten

Die Oslo Cinematheque eröffnet das neue Jahr mit der Aufführung eines japanischen Anime. Der Film des Monats Januar 2019 ist Maquia: Wenn die versprochene Blume blüht von Mari Okanda.

Innovatives 3D in Oberhausen

Können Sie sich 3D-Filme anders als verführerische Tiefeneffekte vorstellen? Sie möchten etwas anderes als einen Storytelling-Server?

Die tragische Mafia

VENEDIG: Mafia und Korruption waren die Themen mehrerer Filme auf den Filmfestspielen von Venedig im September. Aber warum fühlen sich so viele von der Macht angezogen, weil sie mit der Zeit so leicht korrumpiert?