fbpx

Dokumentarfilm

Die Kritiker von MODERN TIMES schreiben über internationale (meist politische) Dokumentarfilme sowie über Spiel- und Dokumentarfilme
- etwa 10 Bewertungen / Bewertungen pro Monat.

Friedhofs neue Kleider

In Bogotás ehemaligem Slum Cartucho wurden 50 Menschen getötet - und unzählige sind einfach verschwunden.

Auf einer Tour mit PJ Harvey

HARVEY: Vielleicht kennst du PJ Harvey und ihre Musik noch nicht Ein Hund namens Geld machen Sie neugieriger auf diesen Künstler.
die Filmfestspiele in Oberhausen

Die Kunst des Sehens

Die internationalen Kurzfilmtage in Oberhausen fanden in diesem Jahr zum 64. Mal statt. Mit innovativen, experimentellen und künstlerischen Filmen ist das Festival jetzt an der Spitze seines Fachs.

Ist es ein Verbrechen, Leben zu retten?

Frankreich verurteilte seine eigenen Bürger zu Gefängnisstrafen, weil sie Menschen in Not geholfen hatten. Europa lässt die Überreste seiner Moral und Ethik im Mittelmeer ertrinken. Libre folgt einem Mann, der protestiert.

Küchenspüle Hoher Konzeptualismus

Shelly Silver zeigt in ihrem Projekt keine Demut in Bezug auf Relevanz und Nachhaltigkeit, sondern nimmt Raum und Zeit in Anspruch und versprüht Selbstvertrauen.

Mathematische Kunst

Im Kunstmarkt ist Originalität und Besonderheit das wichtigste Kapital eines Künstlers. Aber was passiert, wenn ein Algorithmus diese Eigenschaften besser berechnen kann als der Künstler selbst?

Gesetzliche Diskriminierung

Altersgrenzen werden die Zwangsheirat kaum aufhalten. Aber ein solches Gesetz wird an sich diskriminieren.

Kurzfilme, kleine Fragen?

KURZFILMFESTIVAL IN GRIMSTAD: Der klarste Trend in norwegischen Kurzfilmen ist das Rampenlicht zwischenmenschlicher Beziehungen. Macht das sie notwendigerweise unpolitisch?

Vorreiter: Die Straßen von Utøya

Es ist eine Tragödie, wenn das Buch Eine norwegische Tragödie Bleibt die Wahrheit über den Terroristen, der 77 Menschen getötet hat. [NB! Aktualisiert mit Twitter-Debatte, Borchgrevink-Antwort 26.11., Antwort 27.11.12, Keine Antwort in Klassekampen 30.11., Eskil Skjeldal 10.12.12. Siehe unten]

Hannah Arendt als Flüchtling

Hannah Arendts Anerkennung der existenziellen Unmöglichkeit der Flucht ist feurig und bildet eine grundlegende Voraussetzung in der Dokumentation über den Philosophen, der in einer politisch polarisierten Zeit selbst nach Paris geflohen ist.

Der neue Feind der Welt

John Pilgers Dokumentarfilm ist eine überzeugende Vision eines bevorstehenden Krieges und eine eindringliche Bitte an das westliche Publikum, über das nachzudenken, was sie zu wissen glauben. Der Film ist jetzt auf DVD erhältlich.

Anführer: Der Preis des Naivismus

Wir lassen dem Extremen den Spielraum, die Hände frei. Lässt sie ihre Grüße tun. Ermöglicht es ihnen, für gutes Benehmen freigelassen zu werden. Denn es sind die Opfer, die den Preis zahlen müssen.

Sollten Filmemacher ihre Zeitgenossen nicht kommentieren?

Norwegische Spielfilme und Dramaserien holen oft Material aus der Realität.

Maschine und Menschlichkeit

TV-SERIE: Was ist mechanisch im Menschen? Die Humans-Serie ermöglicht differenziertere Überlegungen zur Beziehung zwischen Mensch und Maschine.

Der Schamane und der norwegische Ingenieur

Zusammenhalt: Die Erwartung eines Paradieses ohne modernen Fortschritt wurde zum Gegenteil, aber vor allem handelt es sich bei Newtopia um zwei sehr unterschiedliche Männer, die sich gegenseitig unterstützen und helfen, wenn das Leben am brutalsten ist.
Ein Tag im Leben von

In der Übersetzung verloren

INDIGENE VÖLKER: Der Eröffnungsfilm des Tromsø International Film Festival ist eine minimalistische, aber gründliche Untersuchung des kulturellen Konflikts zwischen Inuit und Regierung in Kanada.
Video

Ich bin nicht dein Neger: Die Notwendigkeit von Beispielen

Wir können alle etwas über die Aufmerksamkeit und Wahrhaftigkeit von James Baldwin lernen.

Mondovino

Der Film, der dem Wein einen anderen Geschmack verleiht

Die Bedeutung der Fotografie

Hat Fotokunst das Potenzial, Gesellschaft und Politik zu verändern?

Der Guru des Königreichs - von Utopie zu Bioterrorismus und Paranoia

Die verstörende und aufregende Fernsehdokumentation Wild Wild Country ist bereits zu einem popkulturellen Phänomen geworden. Der Verweis auf den Wilden Westen signalisiert wilde und berauschende Ereignisse.

Goodpitch: NGO trifft Doumentar

Profitable Jagdbeute des brasilianischen Regenwaldes, der Umweltverschmutzung und der veränderten Lebensbedingungen auf den Färöern sowie der Gewalt im Südsudan.
Kniga Morya

Ein außergewöhnliches und gefährdetes Leben

Yupik-Inuit: Das Buch des Meeres ist eine faszinierend schöne Nahaufnahme einer Lebensweise, die im Einklang mit dem Schmelzen der Polen verschwindet und eine Seite Russlands zeigt, die wir bisher kaum gesehen haben.

Held oder Verräter?

Gegner Asbjørn Sunde war die Personifizierung des kommunistischen Feindbildes, das die Behörden nach dem Krieg schaffen wollten. War er wirklich ein Spion - oder ein geopferter Kriegsheld?
Video

Das Experiment, das die inhärente Güte des Menschen enthüllte

Das Floß erzählt die Geschichte des Acali-Experiments von 1973, das darauf abzielte, den Ursprung menschlicher Aggression zu finden. Die Ergebnisse des Experiments überraschten.

Guthaben auf der Brücke des Todes

Einige springen von der Golden Gate Bridge, anstatt auf die andere Seite zu wechseln. Ist es in Ordnung, Dokumentationen darüber zu machen?