fbpx

Dokumentarfilm

Die Kritiker von MODERN TIMES schreiben über internationale (meist politische) Dokumentarfilme sowie über Spiel- und Dokumentarfilme
- etwa 10 Bewertungen / Bewertungen pro Monat.

Rette die Welt mit dem Joystick

"Nachrichtenspiele" sind eine Form von Computerspielen, die zur politischen Einflussnahme verwendet werden.

Sie ließ die Regierung fallen

Die Kontroverse um Ayaan Hirsi Ali offenbart tiefe politische Meinungsverschiedenheiten in den Niederlanden. Sie selbst hat die Bühne verlassen.

Das Schwarze Loch Guantanamo

Im weltweit ersten Internierungslager für HIV-Infizierte flohen die Haitianer gemeinsam hinter Stacheldraht. Zehn Jahre später wählten die USA die Basis als Gefängnis für Terrorverdächtige. Von 1991 bis 1994 wurden in Guantanamo karibische Bootsflüchtlinge interniert, darunter HIV-positive Haitianer. Die Tochtergesellschaft von Aker Kvaerner ist seit 1993 in Guantánamo tätig.

Film über den Buchladen machen

Nordisk Film hat den Lillehammer-Zirkus bereits an das Band angehängt.

Mit dem Recht zu töten?

Norwegen muss mehr beitragen als Parteivorträge zu Menschenrechten.

Glaubst du nicht, dass du nicht existierst?

Im vergangenen Jahr haben bereits 60.000 Menschen Reality-Konzepte auf norwegischen Fernsehsendern abonniert.

Norwegischer Sprengstoff nach Taiwan

Seit mehreren Jahren lehnen die norwegischen Behörden Anträge auf Waffenverkäufe nach Taiwan ab. Trotzdem ruhen sich die norwegischen Sprengstoffe in den Höllenfeuer-Raketen Taiwans jetzt aus.

Frauen für Lust - und genau das

Warum gibt es so wenige männliche Solstad-Leser, die die vielen eindimensionalen weiblichen Figuren des Autors kritisiert haben?

Politische Filmrevolution

Klassenkampf, Koexistenz und Flüchtlingsstreitigkeiten. Steht der norwegische Film vor einer politischen Renaissance?

Ein Volksfeind kehrt nach Hause zurück

Seit dem Frühjahr 1988 lebt Odd F. Lindberg als Gesetzloser. Nach seiner Rückkehr nach Norwegen wird er erneut auf offener Straße getötet.

Börse und Kathedrale

Tom Harald Jenssen ist der Verlagsmanager, der nach eigener Aussage MODERN TIMES übernehmen will, ohne Geld verdienen zu wollen. Also, was will er wirklich?

Kulturelle Hinweise 2

Radiodokumentation über Urfjell Torbjørn Urfjell (im Bild) ist ein Sozialist und Schwuler und hat zwei Wahlen hintereinander für den SV in Vest-Agder angesetzt, um ...

Die Geschichte eines Witzes

Das Ferkel, das wächst und wächst.

Internationales Ausdrucksspiel

Die vergangene Woche hat gezeigt, unter welchem ​​Druck die Meinungsfreiheit im sogenannten Zeitalter des Terrors und der Gewalt steht. Am vergangenen Freitag, Frettabladid, Islands größte ...

Flucht ohne Bedeutung

Bård Torgersen (38) hat eine neuartige Figur geschaffen, zu der der Leser eine Wiedergabeliste erstellen und schreien möchte. Ruf "nimm dich mit".

Journalismus auf Plätzen

Mit Tinte als journalistischem Werkzeug gehen drei Karikaturisten dem Krieg in Bosnien auf den Grund, die gefälschten "Zions zeigten Protokolle" und Begierden.

Mit dem Stift als Kompassnadel

Während Israel diese Woche aus dem Gazastreifen abzieht, besuchten palästinensische Schriftsteller Oslo. Einschließlich Liana Badr (53).

"Das stille Töten"

Die Reaktionen waren unterschiedlich, seit MODERN TIMES letzte Woche enthüllte, dass ein norwegischer Oberst das Kommando über die niederländischen UN-Truppen in Srebrenica hatte ...

Die USA und der Islam prägen die Buchernte

In diesem Herbst werden vier neue Bücher über Islam und Muslime von norwegischen Autoren veröffentlicht. Hier sind einige der wichtigsten Fallbeispiele, die in den kommenden Wochen erscheinen werden.

Die lateinische Revolution

Reggaeton macht in Norwegen Wellen, aber im spanischsprachigen Raum ist diese Musikform eine große Welle. Øyvind Holen erklärt.

Mondovino

Der Film, der dem Wein einen anderen Geschmack verleiht

Backpacker-Blues

Pass auf, Bob Marley, Red Hot Chili Peppers und Ben Harper. Der ehemalige Profi-Surfer Jack Johnson sucht den musikalischen Backpacker-Thron. Wenn du ...

Ein weiteres deutsches Trauma

Als Anne Funder ihr Buch in Deutschland herausbrachte, wurde sie im Westen gefragt: "Was ist los mit uns?" In Ostberlin stand ein Säufer und rief: "Ich will nicht mehr deutsch sein!"

Auf der Suche nach dem Exotischen

Rund 60 Spielfilme aus 30 Ländern, 40 Kurzfilme und knapp 30 Dokumentarfilme. Es ist das Internationale Filmfestival von Tromsø. Ein enges Programm, das sich hauptsächlich auf Filme aus Ländern konzentriert, die norwegische Kinos nicht beherrschen. Wann haben Sie zuletzt einen Film aus Afghanistan gesehen?

Der Geist des Kommunismus

Das Fehlen einer erwachsenen Führung schafft Ärger für die Linkspartei.