fbpx

Dokumentarfilm

Die Kritiker von MODERN TIMES schreiben über internationale (meist politische) Dokumentarfilme sowie über Spiel- und Dokumentarfilme
- etwa 10 Bewertungen / Bewertungen pro Monat.

Und in den Ghetto-Direktoren Jolanta Dylewska und Andrzej Wajda war Liebe

Wo Liebe ist, ist Leben

HOLOCAUST: Der Film ist weder ein historischer Bericht noch eine Lehre von Tatsachen, sondern eine schöne, fröhliche und schmerzhafte Sammlung von Erinnerungen an einen Mann, der während des Holocaust lebte.
Ingrid Eggen, Knegang 5. 2017, Archivpigmentdruck, 80 × 65 cm. © der Künstler.

Wunsch nach Materialität

FOTOGRAFIE: Kann uns ein Foto treffen? Oder kann es Einschränkungen aufzeigen, die dem Einzelnen durch familiäre und gesellschaftliche Erwartungen auferlegt werden?
Die sehnsüchtige Direktorin des Winters, Sturla Pilskog, und Sidse Torstholm Larsen

Hoffnung, Fülle und Frustration über Grönland

UNABHÄNGIGKEIT: Die Menschen in Grönland sind von der Außenwelt abhängig, aber sie sehen Hoffnung auf Distanzierung aufgrund ihrer eigenen natürlichen Ressourcen und mächtigen Investoren.
Unsere Zeitmaschinen-Direktoren S. Leo Chiang und Yang Sun.

Ein Bedürfnis nach Papa

TIME MACHINE: Der Konzeptkünstler Maleonn nutzt Puppen, um Kontakt mit seinem wahnsinnigen Vater aufzunehmen.

Der Schamane und der norwegische Ingenieur

Zusammenhalt: Die Erwartung eines Paradieses ohne modernen Fortschritt wurde zum Gegenteil, aber vor allem handelt es sich bei Newtopia um zwei sehr unterschiedliche Männer, die sich gegenseitig unterstützen und helfen, wenn das Leben am brutalsten ist.
Heimat ist ein Space in Time-Regisseur Thomas Heise

Deutschlands Monster werden zum Leben erweckt

DOKUMENTARFILM ART: Thomas Heise reist in mentale und emotionale Ruinen.
Abstieg in den Mahlstrom, Jan Vardøen

Ein Film für die große Leinwand

Atemberaubend:Ehrgeizige Darstellung der Natur und der Menschen, die auf den Lofoten leben und arbeiten.
Monos Regisseur Alejandro Landes

Krieg und Sinnlichkeit in der Jugendguerilla

JUGEND IM KRIEG: Trotz seiner vielen Hinweise ua auf den Herrn der Fliegen und die Apokalypse jetzt! Latin American Monos ist in vielerlei Hinsicht ein einzigartiger Film.
All Inclusive Regisseurin Corina Schwingruber Ilić

Luxus für die Massen

VIEL TOURISMUS: Diese Kartendokumentation zeigt das Leben eines "all inclusive" Kreuzfahrtschiffes und ist ein humorvoller und ergreifender Kommentar zum Massenkonsum unserer Zeit.
Autobiografie des Fotografen Fred Baldwin

Um etwas Wichtiges über andere zu erzählen

FOTOGRAFIE : Der weltbekannte Fotograf Fred Baldwin hat im Alter von 90 Jahren seine Memoiren veröffentlicht. Ist das eine eigentümliche Einsicht in eine Person, die sich durch alles und jeden, dem sie begegnet, zuerst selbst sieht?
Der Höhlendirektor Feras Fayyad Dänemark, Syrien

"Fick dich, Bashar"

SYRIEN: Feras Fayyads neuer Dokumentarfilm zeigt den Mut, die Widerstandsfähigkeit und die Solidarität der Menschen in einem Krankenhaus unter der Bombe.
Sea of ​​Shadows Regisseur Richard Ladkani

Kriminelle Netzwerke töten wild lebende Arten aus

ILLEGALER Fang: Die chinesische Mafia befasst sich mit Schwimmblasen von Fischen, mexikanische Fischer werden zu kriminellen Aktivitäten gezwungen und die Polizei hat Angst.
KURZFILM: Farse-Regisseur Robin Jensen Norwegen

Burleske und fleischfressende Satire

SUNDANCE CURRENT SHORT MOVIE: Der kurze norwegische Animationsfilm Farse ist eine groteske, hemmungslose und unterhaltsame Satire der modernen Dekadenz und Dekadenz.
Ein Tag im Leben von

In der Übersetzung verloren

INDIGENE VÖLKER: Der Eröffnungsfilm des Tromsø International Film Festival ist eine minimalistische, aber gründliche Untersuchung des kulturellen Konflikts zwischen Inuit und Regierung in Kanada.

Ein Crescendo der Angst

Hohe Tatra: Der Wind ist ein eindrucksvolles Porträt der unglaublichen Kraft der Natur und ihrer Berührung mit dem menschlichen Leben.
Gede Vizyon Direktoren Marcos Serafim, Jefferson Kielwagen und Steevens Simeon

Ein Spaziergang durch den Friedhof von Port-au-Prince

HAITI / VOODOO: Ein junger Haitianer namens Britis hat kürzlich einen der bemerkenswertesten Dokumentarfilme gedreht. Aber erst in der Mitte des Films entdeckt selbst der wachsamste Zuschauer, wer - oder was - das ist
Die Faire-Part-Direktoren Anne Reijniers, Rob Jacobs, Nizar Saleh und Paul Shemisi

Kinshasas "ewiges Theater"

KONGO: Vier Filmemacher finden neue Wege, um Kinshasas Geschichte zu erzählen. Sie blicken auf die Performancekünstler der Stadt, die nach der Kolonialzeit auf den Kopf gestellt werden.
Video

Großer Bruder hört deine Musik

HIPHOP-PRÜFUNG: Die Rapper in der chinesischen Metropole Chongqing sind von staatlicher Zensur geprägt.
FOTO: Lene Marie Fossen

Hautlose Exposition

ROHLE LEISTUNG: schamlos benutzt Lene Marie Fossens eigenen, gequälten Körper als Leinwand für Trauer, Schmerz und Sehnsucht in ihrer Serie von Selbstporträts - beides relevant in der Dokumentation Selbstporträt und in der Gatekeeper-Ausstellung, die beide am 17. Januar uraufgeführt wurden.

Die Kunst, sich selbst genug anzubieten

OFFENHEIT KULTUR: Eva ist Model, Bloggerin, Autorin, Musikerin und Sexarbeiterin, unsicher in welcher Reihenfolge und erscheint als eine Art lebendiges Kunstprojekt.
Das Verschwinden meiner Mutter Regisseur BeniaminoVideo

Das Fotomodell, das nicht gefilmt werden würde

SKY LENSELUS: Das kameraabhängige Fotomodell dreht jetzt die Tränen in der Dokumentation des Sohnes und kritisiert gleichzeitig die bildgetriebene Modellbranche, die sie als Existenzgrundlage hatte.
Mitternachtsreisender Direktor Hassan Fazili

Die Kunst der Flucht: Ein europäischer Albtraum

Migrant: Die Familie Fazili sind Migranten. Sie zeichnen Mobiltelefone von ihrer gefährlichen Reise von Afghanistan über die Migrationsroute auf dem Balkan und in eine ungewisse Zukunft in Europa auf.
Bewegungsdirektor Nadir Bouhmouch

Die vereinigende Kraft eines gemeinsamen Kampfes

Aktivismus: Bewegung ist ein lyrisches und wunderschön gefilmtes Stück politischer Propaganda - mit marokkanischem Touch.
Passion - Zwischen Aufstand und Rücktritt Regisseur Christian LabhartVideo

Wo waren deine Revolutionäre, Karl?

PHILOSOPHIE: Der Dokumentarfilm Passion - Zwischen Aufstand und Resignation reflektiert die Bereitschaft des Menschen, sich auf seine Zeit einzulassen und sich aufzulehnen.

Die blinde Doña Maria sieht eine grenzenlose Landschaft

BUCH: Das Buch Doña Maria und Ihre Träume bietet eine außergewöhnliche Reise durch Venezuelas raue und mysteriöse Wüstenlandschaft mit einem Hauch von magischem Realismus.