Bestellen Sie hier die Frühjahrsausgabe mit dem Warnhinweis

Dokumentarfilm

Klimawandel: Schwerwiegender als Coronavirus

KLIMAANLAGE:
Phie Amb: 70 / 30

Der Eröffnungsfilm im Copenhagen DOX: Die jungen Leute haben die Klimaentscheidungen der Politik beeinflusst, aber Ida Auken ist der wichtigste Schwerpunkt des Films.

Vom Äußeren absorbiert

FOTOS:
Gero Von Boehm: Helmut Newton – Das Böse und das Schöne

Der umstrittene Kultstatus des Fotografen Helmut Newton besteht noch lange nach seinem Tod.

Authentische Filmkunst

NORWEGISCHER SPIELFILM:
Itonje Søimer Guttormsen: Gritt

Itonje Søimer Guttormsens Gritt wird mit einer anderen Methode als die meisten Spielfilme gedreht und ist ein faszinierender und selten erfrischender norwegischer Debütfilm.

Auf dem Weg zu einem Paradigmenwechsel in der norwegischen Drogenpolitik

RUS REFORM:
Kieran Kolle: Der Wind dreht sich

Vielleicht sind es die Gegner der Drogenreform der Regierung, die sich den Dokumentarfilm am besten ansehen sollten Der Wind dreht sich, die drei Aktivisten der Association for Human Drug Policy folgt.

Der Teufel ist im System

TODESSTRAFE:
Mohammad Rasoulof: Es gibt keinen Teufel

Der Berliner Gewinner Es gibt keinen Teufel ist eine starke Aussage gegen die staatlichen Hinrichtungen des Iran und eine moralisch komplexe Darstellung des Lebens in einer totalitären Gesellschaft.

Lieben heißt, von der Unverständlichkeit und Großzügigkeit der Welt erfasst zu werden

DOKUMENTARFILM:
Ashraf Ezzat: Meer der Liebe. Reise nach Ägypten verwandeln

Die altägyptische Kunst und die spätere Sufi-Tradition haben Zugang zu Einsichten, die der moderne Mensch allmählich vergessen hat.