Foto: Lise Åserud / NTB Scanpix

Julie, Russland und die Erzählungen


Russland ist zu einem Gefangenen seiner eigenen großen Erzählung eines feindlichen Westens geworden, der sie besiegen will, sagt Julie Wilhelmsen. Sie ist bis 2019 aus Russland verbannt.

Email: sigurd.lydersen@gmail.com
Veröffentlicht: 15. September 2016

Als die prominente NUPI-Forscherin Julie Wilhelmsen am Mittwoch, dem 22. Juni dieses Jahres, am Flughafen Sheremetovo in Moskau angehalten wurde, wurde bekannt, dass sie wahrscheinlich auf einer russischen Liste westlicher Wissenschaftler und Politiker mit einem Einreiseverbot für Russland stand. Die Liste soll im April 2014 als Reaktion auf die westlichen Sanktionen gegen Russland wegen Annexion der Krim erstellt werden. Wilhelmsen konnte feststellen, dass ihr seitdem konsequent ein Visum für Russland verweigert wurde. Das Visum im Juni wurde nach einem Ultimatum der norwegischen Mitorganisatoren einer angesehenen internationalen Konferenz in Moskau erteilt. Wenn Wilhelmsen kein Visum erhalten würde, würde die norwegische Delegation nicht teilnehmen. Es hat nicht geholfen ...

Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69kr / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich unten an, wenn Sie ein Abonnement haben.

Anmeldung

Abonnement NOK 195 Quartal