Rote Emma


Bjørneboe und die Zukunft des Theaters

KONVERSATION: Haben wir zu viele "kleinbürgerliche" oder ästhetisierte Dramen, wenn die Zeit so viele große politische Probleme birgt? Therese Bjørneboe über ihren Vater und das Theater vor und jetzt.

Bjørneboe ist vielleicht das seltenste Buch

VERBOTENES BUCH: Red Emma ist Bjørneboes szenische Geschichte über die Anarchistin Emma Goldman und ihren treuen «Mitsoldaten» Alexander Berkman.