Schlüsselwörter: Walter Benjamin

Würdiges und unwürdiges Leben

GLEICHSTELLUNG: In The Force of Nonviolence schreibt Judith Butler, dass systematische Diskriminierung die Hauptursache aller Gewalt ist.

Die guten alten Zeiten “- eine Zeit ohne Feminismus, Migration und Globalisierung

SENFASCISMEN: Die Vorstellung, eine gefährdete Kultur zu konstituieren, geht auf alle verschiedenen spätfaschistischen Gemeinschaften zurück

Der melancholische Wachposten

Allegorie und Melancholie sind zwei Schlüsselwörter für Walter Benjamins Schreiben, das sich nun rückwärts in das norwegische Kulturleben bewegt. Agora bietet eine verspätete Nummer eines "verstorbenen" Philosophen an.