Völkermord


ANDREJ VYSJINSKIJ - HAUPTANWALT WÄHREND DES DRINGENDEN MOSKAU-VERFAHRENS.

Über Erdbeben zwischen zwei Buchbindern

ORIENTIERUNG 9. August 1969

Das Urteil ist gefallen

Urteil: Endlich ist mein Traum, wie auch der aller anderen Opfer, wahr geworden.

Eine stille Form des Genozids

Kann der Hunger beseitigt werden? Die heutigen Hungerkatastrophen haben politische Ursachen, sagt Professor Alex De Waal. Er ist der Ansicht, dass Hungersnöte unter Strafe gestellt und politische Führer vor Gericht gestellt werden müssen.

Lügen können ihn zum Leben verurteilen

Norwegen wird jetzt Völkermord beschuldigt Eugene Nkuranyabahizi nach Ruanda ausliefern, wo er lebenslange Haft riskiert. MODERNE ZEITEN können dokumentieren, dass Zeugen nach Zeugen falsch sprechen, aber sie werden sowohl von Kripos als auch von der norwegischen Justiz geglaubt.

Politisch motiviertes Urteil

Ein Oppositionspolitiker forderte Paul Kagame bei den Präsidentschaftswahlen heraus. Am Ende wurde Victoire Ingabire wegen "Völkermordideologie" zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt. Eine Reihe unabhängiger Journalisten wurde in den letzten Jahren ebenfalls inhaftiert.

Auf dem Weg zum Völkermord?

Die norwegischen Behörden müssen entscheiden, welche Rolle sie in Burundi spielen wollen: Die Gewalt nimmt zu, und die Tendenzen der Massaker im benachbarten Ruanda wiederholen sich. Der Westen ist auch für die Zunahme ethnischer Konflikte verantwortlich.